Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

5°/ 2° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Brandenburg/Havel
Bekannte Rechtsextreme beim Bramm-Pegida-Spaziergang

Die erste Montags-Demonstration der Pegida-Trittbrettfahrer "Bramm" in der Brandenburger Innenstadt war durchsetzt von rechtsradikalen Szenegrößen, Neonazis und NPD-Politikern aus der Region. Sogar ein verurteilter Totschläger nahm an der Veranstaltung teil. Gegen Sascha L. wird im nun wegen des Zeigens des so genannten Kühnengrußes ermittelt.

mehr
Günter Krause ist seit 23 Jahren ohne Arbeit

Günter Krause bekommt oft Post für Günther Krause. Beide wohnen in Kirchmöser. Der eine war Parlamentarischer Staatssekretär der DDR und Bundesminister für Verkehr, der andere ist Langzeitarbeitsloser seit 1991. Günter Krause ohne „h“ im Namen ist gelernter Schlosser, Lackierer und Tiefbauarbeiter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Entwicklung einer Schmerzskala

Pferde leiden stumm. Veterinäre aus Brielow haben im Rahmen eines EU-Forschungsprojektes eine Methodik entwickelt, um Schmerzen kranker Tiere „messbar“ zu machen. Ihre „Havellandklinik“ ist am Dienstag und Mittwoch Gastgeber für ein Arbeitstreffen internationaler Wissenschaftler auf dem Gebiet der Tierschutzforschung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2 Demos am Montagabend in Brandenburg an der Havel

Deutliches Signal gegen Pegida in Brandenburg an der Havel: Rund 500 Menschen haben sich am Montagabend der Bramm-Pegida-Bewegung entgegengestellt. Die Bramm-Demo hatte gut 170 Teilnehmer. Rund 700 Polizisten sorgten für Frieden, es gab lediglich einen kleinen Zwischenfall.

mehr
Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 26. Januar

+ + + Brandenburg/H.: Handtaschen gestohlen + + + Mittelmark: Zusammenstoß beim Einfädeln + + + Mittelmark: Auto angezündet + + + Brück: Einbruch gescheitert

mehr
Fünf Brandenburger lernen Englisch

Natürlich geht nicht alles locker von der Hand. Vor allem bei den Vokabeln hakt es. Die vor Jahrzehnten erlangten Kenntnisse lassen sich eben nicht ohne Weiteres reaktivieren. „Gar kein Problem“, beruhigt Bernd Kempfer. „In unserer Runde sind Fehler ausdrücklich erlaubt.“ Der ehemalige Lehrer leitet an der Volkshochschule den Englisch-Kurs für Buga-Stadtführer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gartenbauer müssen wegen Demo Arbeit liegen lassen

Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln: Die Firma H & K Gartendesign aus Brielow rückte Montagmorgen vertragsgemäß nach Brandenburg an der Havel auf den Neustädtischen Markt an. Die Firma stellte einen Bauzaun auf und begann mit ihrer Technik, die trostlosen Baumstubben der im November gefällten Kugelahorne zu roden. Doch dann kam alles anders als gedacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Liveticker aus Brandenburg an der Havel

170 Bramm-Pegida-Spaziergänger, 500 Teilnehmer bei der Gegendemo "Für ein buntes und weltoffenes Brandenburg an der Havel" und rund 700 Polizisten: In der Stadt Brandenburg ist am Montagabend mächtig was los. Doch es bleibt friedlich. MAZonline berichtet im Liveticker .

mehr
Jan Beumelburg gab alten Geschichten neues Gesicht

Die Brüder Grimm haben den deutschen Märchen ihren Stempel aufgedrückt. Egal aus welchem Winkel die Geschichten ursprünglich stammten, der Grimm-Stempel prägt sie für alle Zeiten. Oder? Als die Fouqué-Bibliothek vor über zehn Jahren die alten Standorte räumte und sich am Altstädtischen Markt vereinigte, wurde aufgeräumt und entsorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gaststättensaal: Barrierefreier Zweigeschosser

Erst war es eine Idee, jetzt werden die Vorstellungen über die Zukunft der Brielower Traditionsgaststätte „Schwedenlinde“ konkreter. Das Szenario sieht so aus: Der Saal samt Fundament wird abgerissen. An seiner Stelle entsteht ein Zweigeschosser mit sieben barrierefreien Wohnungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
42. Golzower Karnevalssaison

Die gute Laune der Narren des Golzower Karnevals Klubs (GKK) sprang bei der Prunksitzung am Samstagabend im Golzower „Gasthaus zur Erholung“ von Beginn an auf das Publikum im voll besetzten Saal über.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Notstand in Brandenburg an der Havel

Die Lage in der Ausländerbehörde der Stadt Brandenburg ist dramatisch. 4 der 7 Stellen sind unbesetzt, weil Mitarbeiter erkrankt sind und Personal fehlt. 20 Migranten warten seit Monaten auf eine Arbeitserlaubnis. Eine Familie wartet seit Monaten auf Reisedokumente für ihr Baby. Insgesamt gibt es 213 offene Verfahren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige




Soll die Schreibschrift abgeschafft werden?
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige