Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Brandenburg/Havel
Abschied im Pflegeheim Dahlen
Geht im November in den Ruhestand: Ilona Schragow mit  Heimbewohner Mario Menzel.

Niemand arbeitet so lange im Pflegeheim Dahlen wie sie: Ilona Schragow aus Gräben geht am 1. November in den wohlverdienten Ruhestand. Genau 44 Berufsjahre liegen dann im ASB-Pflegeheim hinter ihr. Die Kollegen finden es äußerst schade, dass sie geht.

  • Kommentare
mehr
Brandenburger Beetzsee

Einer Zeltstadt gleicht das Gelände entlang der Brandenburger Regattastrecke in diesen Tagen. Auf dem riesigen Areal stehen mehr als 600 Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile. Die Paddler sind nicht so anspruchsvoll, sie halten hier ihre 95. Deutschen Meisterschaften im Kanurennsport ab. Insgesamt 985 Sportler und Sportlerinnen nehmen teil.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Slalom für die Kehrmaschine in der Hochstraße – die Szene ist beinahe jeden Montagmorgen zu beobachten.

Oft und gerne beschwert man sich in Brandenburg an der Havel über die Mebra und die BDL, die angeblich zu wenig tun beim Straßenkehren und beim Entfernen des „Spontangrüns“. Doch genauso häufig wird ignoriert, dass die Brandenburger nicht selten daran Schuld haben. Falschparker machen ein Arbeiten nämlich oft unmöglich – und die Kehrmaschinen fahren im Slalom um die Autos.

  • Kommentare
mehr
Gräben auf alten Postkarten
Gerrit Fried mit historischen Postkarten in der Gräbener Schmiede.

Schmiede, Fleischerei, Wirtshäuser und Läden: Was es in Gräben einmal gab, wäre wohl bald vergessen. Wenn Gerrit Fried nicht wäre. Der Koch sammelt historische Ansichtskarten von seinem Heimatdorf. Auf den Motiven wird Gräbens Geschichte lebendig.

  • Kommentare
mehr
Wohlfühl-Programm
Das Rathaus soll attraktiv für Berufsanfänger werden.

Die bestehenden Mitarbeiter müssen gehegt werden, neue angeworben und alte zurückgeholt werden, damit das Rathaus der Stadt Brandenburg arbeitsfähig bleibt. Personalchefin Viola Cohnen hat nun ihr Konzept vorgelegt, das in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll. Der drohende Verlust der Kreisfreiheit spielt dabei nur eine Nebenrolle.

  • Kommentare
mehr
Wolliner lassen Puppen sprechen
Geben Puppen ihre Stimmen: Johannes (l.) und Marko Krause mit Ratte Werner und Opa Paul.

Marko Krause ist Wollins Bauchredner, Illusionist und DJ. Und zwar so erfolgreich, dass er sich vor sieben Jahren selbstständig machte. Die Kinder im Ort kennen und lieben ihn – und auch die Erwachsenen können herzhaft über die sprechende Puppe lachen. Jetzt bekommt der Entertainer Konkurrenz aus der eigenen Familie.

  • Kommentare
mehr
Wollin
Dajana Siebert an der Kasse.

In Wollin betreibt Dajana Siebert den einzigen Dorfladen zwischen Brandenburg und Görzke. Bei ihr kaufen vor allem die Alten und die Vergesslichen ein. Zu haben ist alles, was man zum Überleben auf dem Lande braucht. Bei zuverlässigen Kunden schreibt die Einzelhändlerin an, wenn das Geld am Monatsende knapp ist.

  • Kommentare
mehr
Kirchmöser
Die Stahlplanken werden ins heiße Zinkbad getaucht, um sie vor Korrosion zu schützen.

Der Schutzplankenhersteller BBV in Kirchmöser hat in den vergangenen Jahren eine erfreuliche Entwicklung hingelegt und Vollauslastung erreicht. Tonnage, Umsatz und Mitarbeiter sind um 10 bis 20 Prozent gestiegen. Neue Produkte sind hinzugekommen. Kurios: Der Bahnanschluss wird aus Kostengründen nicht genutzt, der Stahl über die Straße an- und abgefahren.

  • Kommentare
mehr
5.Todestag von Vicco von Bülow
Clara Walter, die Schöpferin der Waldmöpse, legt Blumen am Loriot-Denkmal vor der Johanniskirche nieder.

Ein Mops aus Fleisch und Blut war der heimliche Star der Gedenkveranstaltung zum 5. Todestag von Loriot am Denkmal vor der Brandenburger Johanniskirche. Rund 100 Menschen hatten sich dort versammelt, um an Vicco von Bülow zu erinnern. Am Brunnen auf dem Altstädtischen Markt wurde dann der mittlerweile 20. bronzene Hund getauft.

  • Kommentare
mehr
Musikfest
Hübsche Hüte, auch klingen sollen sie gut: „Fun Horns“ spielen am Freitag beim Brandenburger Jazzfest.

Mit einem gut gefüllten Programmheft wartet das Jazzfest am kommenden Wochenende in Brandenburg an der Havel auf. Auf mehreren Bühnen in der Altstadt präsentieren sich verschiedene Bands und Einzelkünstler. Und wenigstens zwei Tiere: die Kuh im Propeller und der Hase im Vollrausch.

  • Kommentare
mehr
Mehr Gruppenräume
Die Wolliner Kita soll einen Anbau bekommen. Deshalb werden die  Vorschulkinder zeitweilig umziehen.

Von aussterbenden Dörfern kann keine Rede mehr sein. Die Wolliner Kita platzt aus allen Nähten. Deshalb wird nun angebaut. So hat es die Gemeindevertretung beschlossen. Entstehen sollen zwei zusätzliche Gruppenräume und ein Bewegungsraum. Die Investition ist auch gut für die Schule.

  • Kommentare
mehr
Havelländische Musikfestspiele
Das Leipziger Quartett OPUS 4 bei seinem Auftritt in Päwesin.

Johann Sebastian Bachs Toccata und Fuge d-Moll, gespielt von vier Posaunen? Kaum vorstellbar, aber möglich. Das Leipziger Quartett OPUS 4 begeisterte die Zuhörer des Märkischen Hofkonzertes damit in Päwesin. Die Künstler spielten Musik aus fünf Jahrhunderten und machten das Konzert für die rund 180 Besucher zu einem faszinierenden Hörerlebnis.

  • Kommentare
mehr

Haben Sie Lebensmittel-Vorräte für mehrere Tage im Haus?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg