Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 3° bedeckt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Brandenburg/Havel
Drohung wird ab Montag wahr gemacht

Beinahe ein Jahr lang schwang die Drohung des Brandenburger Abfallentsorgers Remondis-Mebra folgenlos im Raum, ab diesem Montag wird sie allerdings umgesetzt, sagt der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Stephan Köpping.

mehr
Umweltpyramide im Krugpark ist übergeben

Der Schöpfer des Brandenburger Krugparkes, der vor langer Zeit verblichene Schornsteinfegermeister Bröse, hätte sich im Grabe umgedreht – vor Freude, wenn er die Menschenmassen gesehen hätte, die am Freitagmittag der offiziellen Einweihung der Umweltpyramide beigewohnt haben.

mehr
Nachbau des Preußischen Optischen Telegraphen

Station Nummer 7 kann ab Dienstag wieder Nachrichten übermitteln. Der Preußische Optische Telegraph wird dann als Nachbau auf dem Schieberhaus des Brawag-Hochbehälters aufgestellt. Maßgeblichen Anteil an der Auferstehung haben zwei Maschinenbaustudenten der Fachhochschule Brandenburg (FHB) – Ralf Barz und Stefan Kleinert.

mehr
Auschwitz-Lied, Tritte und Hiebe in Brandenburg an der Havel

Ein Brandenburger Stahlarbeiter ertrug es nicht, dass eine Gruppe junger Männer ein schmutziges Neonazi-Lied sang und rechtsradikale Parolen grölte. Seinen Protest dagegen musste der 26-Jährige teuer bezahlen. Mehrere Typen schlugen und traten ihn krankenhausreif. Haupttäter Patrick S., ein bekennender Hooligan, muss nun 3 Jahre ins Gefängnis.

mehr
Brandenburger Theaterchef zum Sparen gezwungen

Ein Verlust für die Stadt: Es spricht einiges dafür, dass das beliebte Klassik-Open-Air im August an der Brandenburger Regattastrecke das letzte seiner Art sein wird. Bei einer Krisensitzung beschloss der Aufsichtsrat des Brandenburger Theaters (BT), dass keine Verträge mehr über die laufende Saison hinaus abgeschlossen werden sollen.

mehr
Viesener Theaterfrühling

Bis auf die Scheinwerfer unterm Dach erinnert nichts an Theater in der alten Scheune des Lehnschulzenhofs: Zwischen Stroh parkt ein Traktor. Von der Koppel stolziert Hengst Flashback herein zur Stalltränke – kaum vorstellbar, dass hier in ein paar Wochen die Schauspieler mit den Proben für den 7. Viesener Theaterfrühling beginnen.

mehr
Kinder haben in Buckau 40 Grabstätten demoliert

Die Tat hat in Buckau (Potsdam-Mittelmark) viele Menschen entsetzt und fassungslos gemacht - am vergangenen Wochenende ist der Friedhof verwüstet und 40 Grabsteine umgestoßen worden. Nun haben sich die Täter gestellt. Es sind drei Jugendliche zwischen 12 und 13 Jahren. Ihre Tat haben sie mit dem Handy gefilmt.

mehr
Mittelmark: Holprige Einführung neuer Technik

Alle Feuerwehren in den 19 Ämtern, Städten und Gemeinden des Landkreises haben die Umrüstung vom analogen auf den digitalen Funkverkehr abgeschlossen. Das hat Kreisbrandmeister Herbert Baier in dieser Woche dem Ausschuss für Ordnung, Sicherheit und Verkehr des Kreistages mitgeteilt.

mehr
Am Packhof steht seit Donnerstag eine Skulptur

Paris hat den Eiffelturm, Wien das Riesenrad, New York die Freiheitsstatue. Zugegeben: An diese Sphären reicht Brandenburg noch nicht heran. Aber man ist auf einem guten Weg. Zumindest mit der mutmaßlich größten Wels-Skulptur weit und breit kann die Bald-Buga-Stadt jetzt punkten.

mehr
Reckahn: Wasserbüffel erblickt Licht der Welt

Die Herde wird vorrangig zur Landschaftspflege auf der Teichanlage eingesetzt. Doch nun erblickte das erste in Reckahn geborene Wasserbüffelkalb das Licht der Welt. Es kam erst vor zwei Wochen auf die Welt. Der putzmuntere Titus verstärkt die aus sieben Tieren bestehende Wasserbüffelherde.

mehr
Hohe Personalkosten

Im Jahr 2021 wird die Stadtverwaltung nicht mehr arbeitsfähig sein, wenn sie ihre Personalpolitik so fortführt. Zu diesem Schluss kommt die Personalratsvorsitzende Claudia Sellin-Stieger, die am Mittwochabend erstmals ihr Anhörungsrecht in der Stadtverordnetenversammlung wahrnahm.

mehr
Tarifstreit zwischen Krankenhaus und Gewerkschaft

Die Geschäftsführerin des Städtischen Klinikums wählt keine wohlfeilen Umschreibungen, sondern spricht Klartext. In Erwartung eines Streiks oder Warnstreiks verspricht Gabriele Wolter allen Mitarbeitern, die nicht als Arzt beschäftigt sind, eine „Streikbruchprämie“, wenn sie die Arbeit nicht niederlegen, dienstplanmäßig ihre Arbeitsleistung erbringen oder sich „aus dem Frei“ holen lassen.

mehr
Anzeige
Anzeige




Gericht pocht auf 6 statt 10 verkaufsoffene Sonntage in Potsdam. Richtig so?
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige