Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
Brandenburg/Havel
Drei Tage 54. Brandenburger Havelfest
Der Moment, in dem die Plastikenten von der Jahrtausendbrücke am Sonntagnachmittag in die Havel fallen: Das Heine- und Salzhofufer in Brandenburg ist nicht nur während des Entenrennens dicht gesäumt von tausenden Besuchern des 54. Havelfestes.

Das 54. Havelfest in Brandenburg hat bisher etwas weniger Besucher als im Vorjahr. Dennoch zeigt sich Veranstalter Michael Kilian vom Brandenburger Gewerbeverein zufrieden. Besonders in den Abendstunden ist der Ansturm auf die Festmeile im Zentrum der Stadt Brandenburg groß. Doch auch der Sonntagnachmittag ist ein voller Publikumserfolg.

mehr
Fohrde
Feuerwehr und Polizisten am Einsatzort, dahinter die Bahn der Odeg. Die Fahrgäste mussten auf freier Strecke den Zug verlassen. 25 wurden von Feuerwehrleuten zum nächsten Bahnhof gefahren.

Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Samstag gegen 14 Uhr auf der Bahnstrecke zwischen Rathenow und Brandenburg. Eine Frau wurde nahe Fohrde von einem Zug erfasst und getötet. In der Bahn saßen 29 Fahrgäste. Sie blieben unverletzt. Der Zugverkehr blieb vier Stunden unterbrochen.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Niedliches Gesicht, flinke Hände: ein Waschbär in Brandenburg.

Mit seinem maskierten Gesicht und seinen menschenähnlichen Pfoten wirkt der Waschbär zwar niedlich. Doch geht es ums Fressen, kennt er kein Pardon. Längst ist er in den Brandenburger Gefilden heimisch. Zu verdanken hat er das der Pelzindustrie in den Nachkriegsjahren.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Friederike Pfaff-Gronau (Mitte), Vorstand beim Landesausschuss für Innere Mission (Lafim) spricht zur Einweihung des Neubaus.

Die neue Fliedners-Wohnstätte in Brandenburg an der Havel wurde am Freitag feierlich eingeweiht. Sie soll vor allem mehr Komfort und Privatsphäre ermöglichen. Bei der Farbgestaltung waren die 16 Bewohner intensiv beteiligt und auch in anderen Bereichen wird Selbstbestimmung und Lebensqualität bei Fliedners großgeschrieben.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Geplanter Kita-Neubau in der Bauhofstraße.

René Kretzschmar (Linke) fordert eine größere Trägervielfalt in der Havelstadt: Im Jahr 2013 wurde die letzte kommunale Kita in der Brandenburg an der Havel geschlossen, seitdem befinden sich alle Kindereinrichtungen der Stadt in freier Trägerschaft. Kretzschmar sieht viele Vorteile in kommunalen Kita-Trägerschaften.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg/Havel
Wellen und Dellen in der „Kaiserslauterner“.

Die Stadtspitze macht ernst mit dem Sanieren von Brandenburgs schlimmster Buckelpiste, zu der erst vor wenigen Wochen die MAZ-Leser die Kaiserslauterner Straße in Hohenstücken quer durch die Automeile gewählt worden war. Für August sind die Arbeiten nun ausgeschrieben.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
„Juchuu....wir fliegen“. Schon gegen Mittag waren die Fahrgeschäfte gut frequentiert.

Das größte Volksfest der Region, das Havelfest in Brandenburg mit erwarteten über 50.000 Besuchern, hat schon an seinem Eröffnungstag am Freitag tausende Menschen in die Innenstadt gelockt. Bevor am Abend Paddy Kelly und Gregor Meyle auf die Bühne treten, hatten zunächst die Kleinen ihre großen Auftritte. Die MAZ war bei der Eröffnung dabei.

mehr
Brandenburg an der Havel
Jean Wiersch liest aus einem seiner Krimis vor.

Der Polizeibeamte Jean Wiersch, Jahrgang 1963, arbeitet in der Polizeidirektion West in Brandenburg an der Havel. In seiner Freizeit schreibt er. Weit über die Grenzen der Stadt hinaus sind seine Brandenburg-Krimis bekannt. Nun ist der sechste Band erschienen: „Havelgift“.

  • Kommentare
mehr
Polizeieinsatz am Wendseeufer

Kein schöner Anblick: Den Menschen am Wendsee in Brandenburg an der Havel wurde am Donnerstabend das Badevergnügen stark getrübt. Neben einer Badestelle hatte sich ein stark angetrunkener Mann mit heruntergelassener Hose niedergelassen. Ans Anziehen dachte er nicht. Davon konnten ihn auch nicht die herbeigerufenen Polizisten überzeugen.

  • Kommentare
mehr
Neue Baustelle bei Brandenburg
Ab dem 19. Juni droht Staugefahr an der A-2-Anschlussstelle Brandenburg. Die Bauarbeiten dauern bis November.

Schon wieder eröffnet das Landesamt Straßenwesen eine Baustelle auf der Autobahn 2. Diesmal sind fast drei Kilometer westlich der Abfahrt Brandenburg betroffen. Der Landesbetrieb warnt vor starken Verkehrsbeeinträchtigungen.

  • Kommentare
mehr
Ramona Mayer im MAZ-Interview
Ramona Mayer, die neue Wusterwitzer Amtsdirektorin, freut sich auf die Aufgaben, die vor ihr liegen.

Ramona Mayer, im Februar zur neuen Amtsdirektorin von Wusterwitz gekürt, musste Monate auf ihre Ernennung warten. Grund waren Widersprüche gegen das Wahlverfahren. Jetzt erläutert die 52-Jährige, was sie plant. Dem zerstrittenen Amtsausschuss möchte sie die Hand reichen und zur konstruktiven Sacharbeit ermutigen.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Michael Patrick „Paddy“ Kelly steht am Freitag auf der Stwb-Bühne.

Wie in jedem Jahr bereichern die Stadtwerke Brandenburg auch 2017 das Havelfest mit einer eigenen Bühne in Brandenburg an der Havel. Drei Tage lang erwartet die großen und kleinen Besucher vom 16. bis 18. Juni ein abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und weiteren unterhaltsamen Aktionen. Stargäste sind diesmal Gregor Meyle, Patrick Kelly und „Hot Banditoz“.

  • Kommentare
mehr

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg