Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
80 Jahre Bad: Unterricht bei Hartmut Mende

Görzke 80 Jahre Bad: Unterricht bei Hartmut Mende

Seit 80 Jahren haben die Görzker ein eigenes Schwimmbad. Vor allem in den Ferien tummeln sich Kinder und Erwachsene in den beiden Becken. Die Vormittage sind dem Schwimmunterricht unter Leitung von Bademeister Hartmut Mende vorbehalten. Getrübt wird die laufende Saison vom wechselhaften Wetter.

Görzke 52.171776 12.3747562
Google Map of 52.171776,12.3747562
Görzke Mehr Infos
Nächster Artikel
Konto der Freundin geplündert: Haftstrafe

Das Görzker Schwimmbad kann auf eine 80-jährige Geschichte zurückblicken.

Quelle: Silvia Zimmermann

Görzke. An heißen Sommertagen ist das Schwimmbad in Görzke ein Besuchermagnet für viele Badegäste aus der Umgebung. Vor allem in den Ferien tummeln sich kleine und große Badegäste in den Schwimm- und Kleinkinderbecken. Die Lufttemperatur liegt bei 25 Grad Celsius, da ist eine Abkühlung im Wasser gerade richtig. Zu den Dauergästen gehören die Kindereinrichtungen aus dem Amt Ziesar und dem nahe gelegenen Wiesenburg. Im Nichtschwimmerbecken tummeln sich Mädchen und Jungen, werfen sich Bälle zu oder wagen ihren ersten Sprung ins kühle Nass.

Das Schwimmerbecken ist am Vormittag für die Schwimmanfänger reserviert. Hier lernen Emely Andree aus Wiesenburg und Friederike Block aus Lütte unter Anleitung von Bademeister Hartmut Mende das Schwimmen. Emely ist schon sehr mutig und schwimmt bereits am zweiten Tag im großen Becken. Neben ihr im Wasser ist Hartmut Mende und gibt Anweisungen. „Ruhig und gleichmäßig atmen“, rät er der Siebenjährigen. Papa Stephan Winkler steht am Beckenrand und beobachtete die Schwimmübungen seiner Tochter. „Emely wollte von sich aus schwimmen lernen. Hier in Görzke ist das problemlos möglich“, so der Familienvater. Friederike braucht etwas mehr Zeit. „Wir hatten es im letzten Sommer bereits in Bad Belzig versucht, aber in Görzke läuft es besser. Die Kinder vertrauen der besonnenen Art von Hartmut Mende“, lobt Mutter Ines Block.

Hartmut Mende bringt Emely Andree das Schwimmen bei

Hartmut Mende bringt Emely Andree das Schwimmen bei.

Quelle: Silvia Zimmermann

Leider hat das wechselhafte und verregnete Sommerwetter oftmals die Badegäste vergrault. In der Badesaison 2017 konnten bislang 1600 Kinder und 1200 Erwachsene als Besucher gezählt werden. Bademeister Hartmut Mende wird in der Hochsaison von Thorsten Grellmann als zweiten Rettungsschwimmer unterstützt.

„In den nächsten Wochen haben sich unsere Kindereinrichtungen aus dem Amt Ziesar angemeldet. Das für letzte Woche geplante Neptunfest, das durch den Dauerregen ausgefallen ist, wird wiederholt. Die Ganztagsbetreuung der Oberschule Ziesar wird hier in den Ferien an zwei Tagen ihre Zelte aufschlagen“, kündigte Mende an.

Das Schwimmbad Görzke auf dem Handwerkerhof hat schon eine lange Tradition. 1932 fanden sich Mitglieder verschiedener Görzker Vereine zusammen, um darüber zu beraten, ein Schwimmbad in Görzke zu bauen. Eröffnet wurde diese Freizeitmöglichkeit am 26. Juni 1937. Die Gemeinde Görzke unterhält das Schwimmbad. Wenn es das Wetter zulässt, können Badelustige bis in den September hinein baden oder Schwimmen lernen. Das Schwimmbad ist montags bis sonntags von 14 bis 19 Uhr geöffnet, vormittags nur nach Absprache.

Von Silvia Zimmermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg