Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel 87-Jähriger von Auto angefahren
Lokales Brandenburg/Havel 87-Jähriger von Auto angefahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 08.07.2015
Quelle: dpa
Anzeige

+ + +

Brandenburg an der Havel: Fußgänger angefahren

Ein 87-jähriger Fußgänger ist Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall in Brandenburg an der Havel verletzt worden. Sanitäter brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der Fahrer eines Transporters hatte ihn beim Rückwärtsausparken in der Harlunger Straße übersehen und angefahren. Der Senior hatte gerade die Straße überquert.

+ + +

Brandenburg/Havel Aktion gegen Einkreisung vor dem Landtag - Protestierer hauen in Potsdam auf die Pauke

Die Vertreter des Landtags bekamen am Mittwoch zu spüren, dass viele Menschen aus Brandenburg an der Havel ihre Heimat im Herzen tragen und die Eigenständigkeit ihrer Stadt erhalten wollen. Fünf volle Busse fuhren aus der Havelstadt vor den Potsdamer Landtag, um gegen die geplante Kreisgebietsreform zu demonstrieren.

08.07.2015
Brandenburg/Havel Geführte Buga-Tour durch Brandenburg an der Havel - Postkartenidyll und alte Anekdoten

Auch nach 13 Touren als Buga-Gästeführerin ist Jutta Schwalbe noch immer von der Fantasie der Gärtner und den riesigen Blütenmeeren beeindruckt. Die Rentnerin aus Radewege ist gerne unter Leuten und wollte noch ein bisschen was fürs Gehirn machen, wie sie sagt. Deshalb fasste sie den Entschluss, sich als Gästeführerin für die Buga zu qualifizieren.

08.07.2015
Brandenburg/Havel Forderungen nach Neugestaltung des Schulhofes - Ziesars Schüler demonstrieren

Es ist Badewetter. Doch sie gehen lieber auf die Straße. Schüler, Eltern und Lehrer demonstrierten am Dienstag von der Thomas-Müntzer-Schule bis hinauf zur Burg, dem Sitz der Amtsverwaltung. Angeführt wurden sie von Elternsprecher Ralph Ohst und Holger Schwechheimer-Haug, die etwas ganz Besonderes bei sich trugen.

11.07.2015
Anzeige