Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Ab Montag Staus auf der B 102 zur Autobahn

Brandenburg an der Havel Ab Montag Staus auf der B 102 zur Autobahn

Autofahrer, die auf der B 102 zwischen der Autobahnauffahrt zur A 2 und dem Stadtzentrum von Brandenburg unterwegs sind, müssen ab Montag mit erheblichen Behinderungen und Staus rechnen. Denn der Autobahnzubringer im Abschnitt zwischen Neuschmerzke und Schmerzke wird bis voraussichtlich zum 1. Dezember saniert.

Voriger Artikel
Endlich: Kinder spielen in der Kita an der THB
Nächster Artikel
Einbrecher müssen mit Luna rechnen

Auf der B 102 wird es wieder eine ampelgeregelte Baustelle geben, diesmal nur ein Stück weiter Richtung Neuschmerzke.

Quelle: Norman Giese

Brandenburg/H. Autofahrer, die auf der Bundesstraße 102 zwischen der Autobahnauffahrt zur A 2 und dem Brandenburger Stadtzentrum unterwegs sind, müssen ab dem kommenden Montagmorgen mit erheblichen Behinderungen und Staus rechnen.

Im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen Brandenburg wird der Autobahnzubringer im Abschnitt zwischen Neu-schmerzke und Schmerzke von Montag, 20. November, bis voraussichtlich Freitag, 1. Dezember, saniert. Dazu wird die Fahrbahndecke abgefräst und eine neue Deckschicht aufgebracht, teilt die Brandenburger Straßenverkehrsbehörde mit.

Die Fräsarbeiten beginnen nach Angaben von Straßenmeister Mike Magaschütz am Montag um 8 Uhr. Der Verkehr wird dann mithilfe einer sogenannten Wanderampel an der Baustelle vorbeigeleitet. Wegen der gut einen Kilometer langen Baustrecke sind die Schaltzeiten der Ampel entsprechend lang. Es kann zu Staus kommen.

Der betroffene Abschnitt der Bundesstraße 102 beginnt am Ortsausgangsschild von Brandenburg an der Havel kurz hinter der Essotankstelle und endet am Ortseingangsschild vom Ortsteil Schmerzke.

Diese Strecke wird nie über die gesamten Länge nur halbseitig nutzbar sein. Vielmehr wandert die Ampel abschnittsweise mit, wenn Montag und Dienstag erst gefräst und an den folgenden Tagen asphaltiert und markiert wird. Wie zu normalen Zeiten kann die Bundesstraße 102 stets dann befahren werden, wenn die Bauarbeiter nicht an Ort und Stelle sind: vor und nach deren Feierabend.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg