Volltextsuche über das Angebot:

28°/ 19° Gewitter

Navigation:
Abendmusiken: Martina Gedeck kommt

Klassikreihe in Brandenburg an der Havel Abendmusiken: Martina Gedeck kommt

Einige Jahrzehnte alt ist die Idee der Brandenburger Abendmusiken bereits. In diesem Jahr hat sich Marcell Fladerer-Armbrecht, Domkantor und Organisator der Reihe, nicht lumpen lassen: neben altbekannten und -bewährten Künstlern ist es ihm auch gelungen, Schauspielstar Martina Gedeck nach Brandenburg zu locken.

Voriger Artikel
Brandenburger Autofahrer waren leichtsinnig
Nächster Artikel
Sroka (Linke) nimmt es mit Brückner (SPD) auf

Martina Gedeck gibt sich in Brandenburg die Ehre.

Quelle: dpa

Brandenburg/H. Einige Jahrzehnte alt ist die Idee der Brandenburger Abendmusiken bereits. 1959 war es, als sich der damalige Domorganist und Landeskirchenmuskdirektor Wolfgang Fischer mit dem Kirchenmusiker der Gotthardt-Gemeinde, Sigurd Bothe, zusammentat. Gemeinsam stellten sie die Konzertreihe erstmals auf die Beine, die auch im neuen Jahrtausend noch Besucher aus der Stadt und dem Umland anzieht.

Marcell Fladerer-Armbrecht hat das Programm abermals auf die Beine gestellt und frohlockt ob der namhaften und zum Teil mit bekannten Gesichtern besetzten Gästeliste. So hat sich der Domkantor entschieden, die Abendmusiken in der Domaula am kommenden Sonntag, 17. Januar, mit einem Konzert des Ensembles Alta Musica zu eröffnen. „Das Ensemble ist auf historische Aufführungspraxis spezialisiert. Somit wird unter dem Titel ’Musik aus Liederbüchern der Mittelalters’ eine authentische musikalische Zeitreise geboten“, sagt Fladerer-Armbrecht.

Schauspielstar Martina Gedeck liest

Wieder dabei ist auch das Streichquartett Amarone, in der Havelstadt „bestens bekannt und hoch geschätzt“, wie Fladerer-Armbrecht betont. Die Künstler werden das zweite Konzert am 31. Januar mit Cruzifix-Passionsmusiken gestalten und somit die bevorstehende Passionszeit bereits musikalisch aufgreifen. Eine besondere Freude ist es dem Domkantor zudem, Mizuka Kano für einen Brandenburg-Besuch gewonnen zu haben. Vielleicht klingelt es bei so manchem Abendmusik-Anhänger bei ihrem Namen: Zwei Jahre ist es her, dass Kanos Klavierkonzert den proppevollen Saal begeisterte. „Und dass die Spenden dementsprechend hoch waren“, freut sich Fladerer-Armbrecht noch heute. Gewissermaßen schließt sich am Valentinstag der Kreis. Denn dann wird Mizuka Kano an dem – von den Spenden mittlerweile restaurierten – Bechstein-Flügel ein, so hofft der Kantor, „grandioses Konzert“ geben.

Alta Musica kommt zum Auftakt

Alta Musica kommt zum Auftakt.

Quelle: Karin Wendlandt

Nicht minder spannend wird der Besuch von Schauspielerin Martina Gedeck. Die 54-Jährige hilft am 28. Februar bei der Gestaltung eines impressionistischen Liederabends. Gedeck wird dann die den Vertonungen zugrunde liegenden Texte lesen, Christina Löffler begleitet den Countertenor Francois Bitar am Klavier. Zwar solle dieser Coup des Domkantors nicht an die große Glocke gehängt werden, dem Renommee der Abendmusiken dürfte der Besuch des Kino- und TV-Stars jedoch alles andere als schaden. Dass Gedeck gern kommt, zeigt allein der Umstand, dass sie ihren Brandenburg-Besuch unkompliziert zwischen andere Projekte schob und dabei ihre Agentur außen vor ließ.

info: Das Programm unter: www.dom-brandenburg.de

Von Philip Rißling

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Kinderfreie Zone: Ein Campingplatz in Oberhavel erlaubt den Zutritt nur für Menschen ab 14 Jahren.

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg