Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Am Montag kommt das neue Stadtmagazin

Tipps und Termine aus Brandenburg Am Montag kommt das neue Stadtmagazin

Pünktlich zur Fußball-EM erscheint die neue Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“ und präsentiert einige der besten Orte fürs Public Viewing in der Havelstadt. Außerdem schaut das Magazin auf das Havelfest und einen neuen Trendsport. Ebenfalls im Magazin: Der Friseur Thomas Wirtz, der neben dem Frisieren noch eine andere Leidenschaft hat.

Voriger Artikel
8. Schlossparkfest in Plaue
Nächster Artikel
Ideenschmiede in der verrückten Kapelle

Ob die deutschen Fans dieses Jahr am Ende auch wieder jubeln?

Quelle: Jacqueline Steiner

Brandenburg/H. Die Fußball-Europameisterschaft hat begonnen und wird in den kommenden Wochen das Gesprächsthema Nummer eins sein. Auch in der neuen Ausgabe von „Mein Stadtmagazin Brandenburg an der Havel“ ist die EM ein Schwerpunktthema, wie man schon an der Gestaltung der Titelseite erkennen kann. Das Cover kommt dieses Mal in den Farben der deutschen Nationalelf daher und gibt eine Vorschau auf das, was die Havelstadt bei einem erfolgreichen Abschneiden des DFB-Teams erwartet: grenzenloser Jubel in Schwarz-Rot-Gold.

Im Inneren des neuen Stadtmagazins der Märkischen Allgemeinen, das ab Montag, 13. Juni, wieder an über 150 Auslagestellen in Brandenburg kostenlos ausliegt, folgt dann eine Übersicht mit Orten, die sich bestens fürs Public Viewing anbieten. Ob Altstadt Pub, Audimax oder Waldcafé – „Mein Stadtmagazin“ verrät die besten Locations fürs das gemeinschaftliche Fußballvergnügen.

Ausblick auf das Brandenburger Havelfest

Ein weiteres wichtiges Thema im neuen Heft ist zudem das bevorstehende Havelfest. Im Stadtmagazin erfahren die Leser, auf welches Programm sie sich dieses Jahr entlang der innerstädtischen Havelufer freuen können. Die drei Festtage sind vor allem durch ein umfangreiches, abwechslungsreiches Musikprogramm gekennzeichnet, das alle Generationen unterhalten soll.

Unterhaltsam ist auch der Trendsport Stand-Up-Paddling, der derzeit nach Brandenburg schwappt. „Mein Stadtmagazin“ hat den Stehpaddlern einmal über die Schulter geschaut und stellt ihren Sport vor. Weitere Themen des Heftes: Lesungen in der Bibliothek der verlorenen Bücher und der malende Friseur Thomas Wirtz.

Von Norman Giese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg