Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Auffahrunfall auf der A 2: Zwei Autos schleudern in Leitplanke
Lokales Brandenburg/Havel Auffahrunfall auf der A 2: Zwei Autos schleudern in Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 28.08.2018
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz. Quelle: Patrick Seeger/dpa
Wollin

Ein schwerer Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Autobahn 2 bei Wollin hat für erhebliche Beeinträchtigungen gesorgt. Bei dem Unglück wurden mehrere Menschen verletzt. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Gegen 14 Uhr war ein 45 Jahre alter Audi-Fahrer mit seinem Wagen auf einen vor ihm fahrenden Toyota aufgefahren. Beide Autos kamen ins Schleudern und prallten gegen die rechte Leitplanke. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Ziesar und Wollin in Richtung Berlin.

Der 63-jährige Toyota-Fahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass ein Rettungshubschrauber den Mann in ein Krankenhaus flog. Sein 34 Jahre alte Beifahrer und der Audi-Fahrer wurden ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Bei dem Unfall entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 25 000 Euro. Während der Rettungsarbeiten und der Bergung der Autowracks war die Fahrbahn in Richtung Berlin zeitweise voll gesperrt. Es kam zu Staus.

Von hms

Der Dresdner Trompeter Ludwig Güttler und seine Blechbläservirtuosen haben ein vielumjubeltes Konzert in der Brandenburger Katharinenkirche gegeben. Die Einnahmen kommen dem Orgelprojekt zugute.

27.08.2018

Auf dem Marienberg hat Montag die Weinlese begonnen: Brawag-Chef Uwe Müller erwartet eine Rekordernte und 5000 Flaschen des 2018er-Jahrgangs.

27.08.2018

Erst droht er damit, dem Großvater seiner Ex-Partnerin den Hals abzuschneiden. Dann bricht er in die Wohnung der Frau ein und raubt ihr den Hund, um sich zu rächen. Deshalb steht ein 36-Jähriger vor Gericht.

27.08.2018