Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Auto gerät in Gegenverkehr – drei Verletzte

Schwerer Unfall auf der B1 Auto gerät in Gegenverkehr – drei Verletzte

Bei einem schweren Unfall im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind am Dienstagmorgen drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein Auto ist auf der Bundesstraße 1 in den Gegenverkehr geraten und mit einem entgegenkommenden Auto zusammengekracht.

Voriger Artikel
Roswitha Blumeyer gewinnt den Lehrerpreis
Nächster Artikel
Neubauten für Kinder und Mediziner

Die Unfallstelle bei Jeserig. Bei dem Zusammenstoß gab es drei Verletzte.

Quelle: Julian Stähle

Jeserig. Kurz hinter dem Jeseriger Ortsausgang in Richtung Brandenburg hat es am Dienstag gegen 10 Uhr einen schweren Unfall gegeben. Drei Menschen wurden verletzt, weil auf der Bundesstraße 1 ein Skoda und ein entgegenkommender Mercedes frontal zusammenstießen. Die Unfallstelle liegt in einer Kurve. Warum es zu dem Zusammenstoß kam, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen derzeit.

Rettungskräfte brachten die Verletzten aus beiden Autos ins Klinikum nach Brandenburg. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße war für über eine Stunde voll gesperrt. Es kam zum Stau in beide Fahrtrichtungen. Seit dem Mittag rollt der Verkehr wieder normal.

Im Einsatz waren auch der Rettungshubschrauber und die Ortsfeuerwehr Jeserig. „Wir haben die Bergung der Verletzten unterstützt und die Unfallstelle abgesichert“, berichtete Ortswehrführer Carsten Groth der MAZ. Außerdem mussten auslaufende Betriebsstoffe von der Fahrbahn beseitigt werden.

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg