Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Unfallopfer war wohl übermüdet
Lokales Brandenburg/Havel Unfallopfer war wohl übermüdet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 05.12.2018
Einsatzkräfte an der Unfallstelle. Quelle: Christian Griebel
Wollin

Schon wieder mussten Einsatzkräfte von Feuerwehr- und Rettungsdienst am Dienstag zur Autobahn eilen. Gegen 10 Uhr kam es zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Wollin zu einem schweren Verkehrsunfall. Vermutlich wegen Übermüdung des 28-jährigen Fahrers war ein in Richtung Magdeburg rollender Kleintransporter auf das Heck eines vorausfahrenden Lastwagens geprallt.

Beim Auffahren auf einen Lkw wurde der Fahrer eines Kleintransporters eingeklemmt und verletzt. Er musste von Feuerwehrleuten befreit werden. Die Fahrtrichtung Hannover ist auf zwei Spuren wieder offen.

Durch die Wucht der Kollision wurde der Transporter stark deformiert. Die aus Maschinenteilen bestehende Ladung knallte gegen die Trennwand zum Fahrerhaus. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit den Beinen eingeklemmt. Die Bergung durch die Brandenburger Berufsfeuerwehr gestaltete sich schwierig. Schließlich konnte das Unfallopfer mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Während der Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Magdeburg für etwa 90 Minuten auf allen drei Spuren voll gesperrt. Es zu langen Staus auf den Umleitungsstrecken. Gegen Mittag rollte der Verkehr wieder auf zunächst zwei Fahrspuren. Die Aufräumarbeiten dauerten noch an. Der Sachschaden wird mit etwa 15 000 Euro angegeben. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Der Fahrer des Sattelschleppers konnte seine Fahrt fortsetzen.

Von Frank Bürstenbinder

Ex-Oberbürgermeister Helmut Schliesing erklärt im MAZ-Interview, was Bulimielernen ist, warum er eher ein Kochbuch als seine Memoiren schreiben würde und wie er den Wandel seines Weggefährten Norbert Langerwisch erlebt.

05.12.2018

Die Gesellschaft TAG Wohnen saniert Wohnblöcke auf dem Görden, in denen es noch Ofenheizungen gibt. Im Januar will sie vier Musterwohnungen präsentieren. Die künftigen Mieten sollen „jobcentergerecht“ sein.

05.12.2018

Sie helfen im Naturschutz, als Trainer oder kümmern sich um Nachbarn: Zum des Tag des Ehrenamtes wurden elf Havelstädter ausgezeichnet, die sich für ihre Mitmenschen besonders engagieren.

04.12.2018