Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Per Ampel auf die Autobahn
Lokales Brandenburg/Havel Per Ampel auf die Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 05.07.2018
Trotz Ampelschaltung läuft der Verkehr am Netzener Autobahnanschluss Quelle: Christine Lummert
Brandenburg/H/Netzen

Eine Ampelanlage wie in der Großstadt regelt seit dem ersten Tag der Sommerferien am Autobahnanschluss in Netzen den Verkehr. Außerhalb des Berufsverkehrs lief es am Vormittag auf der Straße trotzdem rund. Ohne große Wartezeiten waren Lkw und Pkw auf der Landesstraße 88 Richtung Lehnin und Brandenburg an der Havel, sowie an den beiden Auffahrten zur A 2 in Richtung Berlin und Hannover unterwegs.

Anschlussstelle Brandenburg an der Havel gesperrt

Nötig ist die Steuerung vor allem, weil die Anschlussstelle Brandenburg in beiden Richtungen für die gesamte Dauer der Ferien gesperrt bleibt und auch im Stoßverkehr das Abfahren von der A2 problemlos laufen soll.

Hartmut Puls, der seit 21 Jahren nur wenige hundert Meter von der Autobahn entfernt direkt an der L 88 in Netzen wohnt, hat trotzdem Bedenken. „Ich merke, dass der Verkehr von Jahr zu Jahr schlimmer wird und die Umleitung bringt uns natürlich noch mehr Fahrzeuge vor die Haustür, als ohnehin schon da sind.“

Befürchtungen hat Puls vor allem, wenn es auf der Autobahn einen Unfall geben sollte. „Dann ist das Stauchaos schon jetzt vorprogrammiert.“

Radfahrer können sich sicherer fühlen

Wer als Radfahrer oder Fußgänger auf dem Radweg entlang der L 88 unterwegs ist, kann sich mit der aktuellen Ampelregelung vielleicht etwas sicherer fühlen. Die Querung entlang der A-2-Auffahrt in Richtung Hannover ist ebenfalls per Ampelschaltung geregelt. „Das Stoppschild wird von den Autofahrern sonst gern mal außer Acht gelassen“, berichtet Hartmut Puls.

Bis zum 17. August müssen Autofahrer, die über die Autobahn von und nach Brandenburg unterwegs sind, den Umweg über die Ausfahrt Netzen und die Fahrt über die L 88 bis zur B 102 in Kauf nehmen. Pünktlich zur Sperrung der Autobahnanschlussstelle Brandenburg wurde dieser Knotenpunkt zwischen Bundes- und Landesstraße wieder freigegeben.

Von Christine Lummert

Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland der Brandenburger Samariterin hat Deta Tomkowiak (77) für besondere Verdienste das Samariter-Ehrenkreuz in Gold verliehen, die höchste Auszeichnung.

05.07.2018

Die Anschaffung von Dienstwagen für Chefärzte des städtischen Klinikums sei „nicht sonderlich gut angekommen in der Belegschaft“, berichtet der Betriebsrat. Die Klinikleitung spricht dagegen von „einem ganz normalen Vorgang“.

05.07.2018

Hunderte Kinder haben sich am WM-Malwettbewerb von MAZ und Stadtwerken Brandenburg (StWB) beteiligt. Mit 30 Bildern ist zu WM-Beginn die Gruppenphase gestartet. Die Leser entscheiden, wer ins Finale kommt.

05.07.2018