Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Mühlendamm dicht: Autofahrer stehen ratlos vor Vollsperrung
Lokales Brandenburg/Havel Mühlendamm dicht: Autofahrer stehen ratlos vor Vollsperrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 16.04.2019
Polizisten haben sich vor der Vollsperrung am Mühlendamm postiert. Quelle: Marion von Imhoff
Brandenburg/H

Seit Montag ist der Mühlendamm auf der Dominsel wegen einer Baustelle voll gesperrt. Zwei Sackgassenschilder auch aus Richtung Grillendamm weisen auf die Sperrung hin. Offenbar nicht deutlich genug: Dutzende Autofahrer stehen auch am Dienstagvormittag immer wieder ratlos vor dem Durchfahrtsverbot. Zwei Polizeibeamte haben sich vor der Baustelle postiert, um den Verkehr wieder umzuleiten, zurück Richtung Grillendamm.

Viele Autofahrer übersehen die Sackgassenschilder am Eingang zur Dominsel und kommen nur wenige hundert Meter weit. Quelle: Marion von Imhoff

Grund für die Bauarbeiten ist die Reparatur einer Abwasserleitung auf einer Länge von 20 Metern. Das teilt die Stadtverwaltung Brandenburg mit. Für den gesamten Verkehr sei der Mühlendamm daher noch bis Donnerstag, 18. April, gesperrt.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt über den Grillendamm, Ziegelstraße, Gero- und Brielower Straße Richtung Zentrumsring und die Sankt-Annen-Straße und umgekehrt. Angelika Jurchen, Sprecherin der Stadtverwaltung, betont, dass die Hinweisschilder auf die Vollsperrung bereits Ende März aufgestellt worden seien.

Von Marion von Imhoff

Schadstofffreie Autos, ein besserer Nahverkehr und „Fridays for Future“-Demonstrationen waren Gesprächsthemen von Annalena Baerbock vor 110 Gästen im Rolandsaal. Die Bundesvorsitzende der Grünen hofft in der Havelstadt auf mehr Bürgerbeteiligung.

16.04.2019

Das Ehrenamt reicht nicht mehr, findet die CDU-Fraktion in Brandenburg/Havel. Sie will einen hauptamtlichen Kinder- und Jugendbeauftragten. Zunächst aber übernimmt Marvin Rathmann die Aufgabe noch ehrenamtlich.

16.04.2019

Am 26. Mai hat Brandenburg/Havel die Wahl. Die MAZ stellt die Wahlkandidaten für die künftige Stadtverordnetenversammlung vor. Sie beantworten die gleichen fünf Fragen.

16.04.2019