Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Automaten-Bande: Eine Spur führt nach Deetz

Potsdam-Mittelmark Automaten-Bande: Eine Spur führt nach Deetz

Ein Polizeikommando hat in Deetz für Aufsehen gesorgt. Die Beamten rückten am Dienstag mit mehreren Fahrzeugen in den Ortsteil von Groß Kreutz (Havel) ein. Sie durchkämmten mit Suchhunden zwei Grundstücke. Die Aktion stand im Zusammenhang mit dem landesweiten Großeinsatz gegen eine Geldautomaten-Bande.

Voriger Artikel
Weniger Unfälle und Verletzte im Jahr 2016
Nächster Artikel
Landesstraße bei Deetz immer gefährlicher

Im Visier der Polizei: Haus in Deetz.

Quelle: Frank Bürstenbinder

Deetz. Uniformierte sind in Deetz eher selten. Das war am Dienstagvormittag ganz anders. Mit mehreren Fahrzeugen rückte ein Polizeikommando ins Dorf. In der Götzer Straße durchkämmten die Einsatzkräfte zwei mit Wohnhäusern bebaute Nachbargrundstücke. Die Beamten hatten Suchhunde dabei. Die Aktion dauerte etwa eine Stunde und erregte öffentliches Aufsehen. Selbst auf der abendlichen Sitzung der Gemeindevertreter von Groß Kreutz (Havel) sorgte der ungewöhnliche Polizeiaufmarsch für Gesprächsstoff.

Auf Nachfrage der MAZ bestätigte das Potsdamer Polizeipräsidium, dass der Einsatz im Zusammenhang mit dem landesweiten Großeinsatz gegen eine Geldautomaten-Bande stand. Dabei hatten 250 Polizisten in Berlin und Brandenburg insgesamt zwölf Wohnungen, Häuser, Garagen und Werkstätten durchsucht. Es gibt insgesamt fünf deutsche Tatverdächtige.

Welche Rolle genau die Deetzer Objekte bei der Aufklärung von 14 Fällen mit gesprengten Geldautomaten spielten, ist unklar. Möglicherweise wohnte ein Tatverdächtiger zumindest zeitweise in einem der durchsuchten Objekte. Einzelheiten wollte das Polizeipräsidium aus ermittlungstaktischen Gründen nicht preisgeben. Die aufgeflogene Bande hatte auch einen Geldautomaten im nahen Groß Kreutz mit Gas aufgesprengt.

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg