Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Keilerei an der Kreuzung: Beifahrer geht auf Jungen los
Lokales Brandenburg/Havel Keilerei an der Kreuzung: Beifahrer geht auf Jungen los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 29.07.2018
Die Jugendlichen mussten medizinisch versorgt werden. Quelle: Tilo Wallrodt
Brandenburg/H

Am Samstagnachmittag wurde die Polizei alarmiert, weil ein Unbekannter drei Jugendliche angegriffen hat. Auf der B 102 hielten gegen 17.15 Uhr in Höhe der Ampel Rathenower Landstraße – Kreuzung Sophienstraße zwei Krafträder und ein Citroen verkehrsbedingt an.

Der derzeit unbekannte Beifahrer des Citroens stieg aus und ging auf die Kradfahrer zu. Im weiteren Verlauf schlug er Beifahrer auf die beiden Kradfahrer und einen Sozius ein.#

Daraufhin stürzten die Mopeds auf die Fahrbahn. Durch die wurden alle drei jungen Männer, die zwischen 15 und 18 Jahre alt sind, verletzt. Rettungskräfte versorgten sie an Ort und Stelle.

Polizei fahndet nach Schläger

Der Citroen setzte die Fahrt fort, die Polizei kontrollierte ihn später in der Brielower Straße. Im Auto stellten die Beamten zwei Frauen fest, der mutmaßliche Schläger war jedoch nicht mehr im Wagen. Wer er ist, weiß die Polizei noch nicht.

Nach derzeitigen Polizeierkenntnissen soll es zuvor auf der B 102 von Premnitz in Richtung Brandenburg zum gegenseitigen Überholen zwischen den Krädern und dem Citroen gekommen sein.

Die genauen Umstände sind Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Körperverletzung.

Von Jürgen Lauterbach

David S. ist gefasst. Der 27-jährige Patient im Maßregelvollzug war am vergangenen Donnerstag bei einem begleiteten Ausgang in Brandenburg an der Havel geflüchtet. Am Freitagabend nahm ihn die niederländische Polizei in Delft fest.

28.07.2018

Er überlebte die Jugoslawienkriege und feierte trotz seiner Behinderung immense sportliche Erfolge. Aleksandar Novakovics Leben ist eine Geschichte von Inklusion, Integration und vor allem – Inspiration.

27.07.2018

Es ist wieder angerichtet. An drei Tagen beherrschen die Fischer und ihre Freunde das Ortsbild in Plaue. Fischerjakobi heißt das Fest, das schon zum 22. Mal mit Musik, Tanz und Fisch gefeiert wird.

27.07.2018