Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Frau beim Einsteigen in Tram von Auto erfasst

22-Jährige schwer verletzt Frau beim Einsteigen in Tram von Auto erfasst

Eine 22 Jahre alte Frau wollte eigentlich in eine Straßenbahn einsteigen, doch dazu kam es nicht mehr. Ein Autofahrer übersah sie, schon war es passiert: Beide konnten nicht mehr ausweichen, die Frau wurde erfasst – und schwer verletzt.

Voriger Artikel
Weihnachtsessen für Obdachlose
Nächster Artikel
Wust: Dieselpreis fällt unter einen Euro


Quelle: dpa

Brandenburg an der Havel. Schwere Verletzungen erlitt eine 22-jährige Frau am Mittwochnachmttag in Brandenburg an der Havel. Die Frau wollte an der Haltestelle Magdeburger Straße gegen 13.30 Uhr in die Straßenbahn einsteigen und von einem VW Polo erfasst, der in Richtung Nicolaiplatz unterwegs war.

Der Fahrer (22) will nicht bemerkt haben, dass die Straßenbahn hielt, also sei er an der Tram vorbeigefahren, teilte die Polizei am späten Nachmittag mit. Die verletzte Frau ist zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert worden musste. Der Sachschaden am Auto wird auf etwa 1500 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg