Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunken im Motorboot auf Tour: Skipper pustet 1,56 Promille
Lokales Brandenburg/Havel Betrunken im Motorboot auf Tour: Skipper pustet 1,56 Promille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 26.07.2018
Ein Boot der Wasserschutzpolizei im Einsatz (Beispielbild). Quelle: Julian Stähle
Brandenburg/H

Offenbar sturzbetrunken war ein Freizeitkapitän am Mittwochabend mit seinem Motorboot im Brandenburger Silokanal unterwegs. Wasserschutzpolizisten stoppten den 41-Jährigen um 19.40 Uhr und kontrollierten ihn.

Weil den Beamten eine Alkoholfahne entgegenschlug, ließen sie den Mann pusten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille bei dem Skipper. Er musste sein Boot festmachen und die Polizisten dann an Land begleiten. Dort musste er eine Blutprobe abgeben.

Das Ergebnis steht noch aus. Die Polizei erstattete eine Strafanzeige gegen den Motorbootfahrer. Die Kripo ermittelt jetzt in dem Fall.

Von hms

Um 10.34 Uhr ging nichts mehr: In der Innenstadt von Brandenburg ist der Strom ausgefallen. Ampeln fielen aus, Klimaanlagen versagten den Dienst. Die Ursache ist makaber.

26.07.2018

Nach anderthalb Stunden war der Hund erlöst, den sein unbekanntes Herrchen so lange im Auto zurückgelassen hatte. Als die alarmierten Retter Donnerstagmittag eintrafen, war der Besitzer fortgefahren.

26.07.2018

In den Sommerferien bietet der Club am Trauerberg wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für junge und jugendliche Gäste. Wenn es sein muss auch eine gerne willkommene Abkühlung.

26.07.2018