Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunkene Frau fährt gegen Laster
Lokales Brandenburg/Havel Betrunkene Frau fährt gegen Laster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 12.10.2015
Das Auto der Unfallverursacherin ist ein Wrack. Quelle: Patrick Plönnig
Anzeige
Damsdorf

Ein Fahrfehler und Alkohol am Steuer sind wahrscheinlich die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall am Montagmittag in Damsdorf. In der Lehniner Straße in Damsdorf (Kloster Lehnin) wollte eine 32 Jahre alte Frau nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei einen Lastwagen überholen – und übersah einen entgegenkommenden Lastwagen. Es kam zum frontalen Zusammenstoß.

Die Lehniner Straße in Damsdorf musste über Stunden gesperrt werden. Quelle: Patrick Plönnig

Die Frau aus der Gemeinde Groß Kreutz (Havel) kam mit schweren Verletzungen ins Städtische Klinikum Brandenburg. Bei der Untersuchung des Unfalls rochen die Beamten Alkohol und ließen die Fahrerin pusten: Das Alkotestgerät zeigte 2,09 Promille an, sagte Polizeisprecherin Jana Birnbaum am Nachmittag der MAZ. Der Fahrer des Lastwagens erlitt einen Schock und war bisher nicht ansprechbar.

Der Kindersitz im Unfallauto war glücklichweise leer. Quelle: Patrick Plönnig

Ursprünglich hatten die Retter einen noch schlimmeren Ausgang des Unfalls angenommen. Man war davon ausgegangen, dass auch ein Kind im Unfallauto saß. Doch die Polizei stellte erleichtert fest, dass der Kindersitz auf dem Beifahrersitz leer war. Die Lehniner Straße, eine Hauptverkehrsachse und Landesstraße, war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

Von MAZonline

Es ist 17.55 Uhr, als die Sicherheitskräfte am Sonntagabend freundlich, aber bestimmt beginnen, die letzten Besucher der Blumenschau aus der Brandenburger Johanniskirche zu komplimentieren. Keine fünf Minuten später, Schlag 18 Uhr, ist die Kirche leer. Unmissverständlich ist nun klar: Die Bundesgartenaschau ist vorbei.

15.10.2015

Der Frontalunterricht ist abgeschafft. Aus dem Klassenzimmer wurde ein Lernbüro. Die Siebtklässler in der Thomas-Müntzer-Schule in Ziesar bestimmen mit, was und wie sie lernen. Die grenzenlose Freiheit im Unterricht gibt es jedoch nicht.

15.10.2015
Brandenburg/Havel Lob und Anerkennung für freiwilliges Engagement - Kloster Lehnin dankt Ehrenamtlern

Ohne Ehrenamt läuft im Prinzip gar nichts. Deshalb sagt die Gemeinde Kloster Lehnin einmal im Jahr alle Freiwilligen herzlich Dankeschön und zeichnete ein paar dieser Helfer aus. Aus fast jedem der 14 Ortsteile waren Vertreter unter den Geehrten.

15.10.2015
Anzeige