Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunkener Schmierer flüchtet vergebens
Lokales Brandenburg/Havel Betrunkener Schmierer flüchtet vergebens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 09.07.2017
Anzeige
Brandenburg/H

Polizeibeamte stellten am Samstagabend in der Magdeburger Landstraße einen 27 Jahre alten Mann fest, der gerade einen Stromkasten mit einem schwarzen Stift beschmierte. Als er die Polizei bemerkte, flüchtete der Mann auf einem Fahrrad. Doch konnte er kurze Zeit später gestellt werden.

Die Beamten stellten auch den Stift sicher. Der Verdächtige war betrunken, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Da er mit dem Fahrrad unterwegs war, erstatteten die Beamten außer wegen der Sachbeschädigung auch eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Eine Blutprobe wurde angeordnet, ie Weiterfahrt.

Von Jürgen Lauterbach

Ein Fall von Körperverletzung beschäftigte die Polizei am frühen Samstagmorgen. Gegen 4.10 Uhr wurden sie in die Elisabethstraße in Brandenburg/Havel gerufen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde zuvor ein 21-jähriger Mann aus einer Personengruppe heraus geschlagen und mit einer Flasche beworfen.

09.07.2017

Ein sommerlicher Kurztrip quer durch die Havelstadt erwartet die Leser im neuen Stadtmagazin Brandenburg an der Havel. Das Heft der Märkischen Allgemeinen präsentiert sich bei seiner sechsten Ausgabe in diesem Jahr in einem neuen Look und versprüht königlichen Charme.

09.07.2017
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Sagenhafter Marienberg

Fünf Leute im historischem Gewand auf dem Marienberg? Im Wald verborgen oder am Wegesrand? Mit Geschichten, die es sonst so nicht zu hören gibt? „Berggeschichten“ hieß die laubige Aktion mit ausgesprochen prominenter Besetzung auf dem Marienberg.

09.07.2017
Anzeige