Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Betrunkener verursacht Unfall auf A 2: sechs Menschen verletzt
Lokales Brandenburg/Havel Betrunkener verursacht Unfall auf A 2: sechs Menschen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 05.04.2018
Ein Polizeifahrzeug im Einsatz. Quelle: dpa
Ziesar

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Donnerstagmorgen auf der A 2 bei Ziesar in Richtung Berlin einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Der 46-Jährige fuhr um 0.50 Uhr mit seinem nicht mehr zugelassenen Volkswagen auf einen Toyota auf. Der Mann hatte diesen offenbar übersehen.

Der Toyota geriet ins Schleudern und krachte gegen die Leitplanke. Der Fahrer und die anderen vier Passagiere – darunter drei Kinder – wurden verletzt. Sanitäter brachten sie in ein Krankenhaus.

Der VW überschlug sich auf der mittleren Spur und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte weder einen Führerschein noch eine Haftpflichtversicherung. Der Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,89 Promille.

An den beiden Autos entstand nach Polizeiangaben ein geschätzter Sachschaden von 12 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen den Unfallverursacher wegen mehrerer Delikte.

Von MAZ

Fast hundert Studenten der Medizinischen Hochschule bereiten sich in Brandenburg/Havel auf ihre Zukunft als Ärzte vor. Fünfzig sind für ihren zweiten Studienabschnitt in die Stadt gekommen. Sie sollen zu Gesundheitsbrennpunkten im Land fahren, um die Versorgung dort kennenzulernen und Ansätze für Veränderungen zu finden.

05.04.2018

„Keiner soll den Helden spielen“, warnt Sebastian „Satu“ Kopke. Der Extremsportler hat viele Reaktionen erhalten auf seinen Facebook-Eintrag, der ihn vor dem Steintorturm zeigt, wo der letzte Raubüberfall in Brandenburg/Havel geschah. Einige haben das als Aufruf zur Selbstjustiz missverstanden. Die Polizei schweigt indes.

15.04.2018

Wieder ziehen Handwerker in das Lehniner Kloster ein. Seit dieser Woche wird das Elisabethhaus saniert. Das über 600-jährige Gebäude auf dem Amtshof bekommt die Rolles eines zentralen Veranstaltungsortes im spirituellen Zentrum Kloster Lehnin. Im Obergeschoss entstehen 16 Gästezimmer. Auch der Landkreis fördert den Umbau.

05.04.2018