Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Blitzschlag löst Waldbrand aus

Feuer in Potsdam-Mittelmark Blitzschlag löst Waldbrand aus

Ein Blitzeinschlag hat am Sonntag in Potsdam-Mittelmark einen großflächigen Waldbrand ausgelöst. Dort standen rund 5000 Quadratmeter Waldboden in Flammen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot ausgerückt um die Flammen zu bekämpfen.

Voriger Artikel
Todesfall überschattet Hippie-Festival
Nächster Artikel
Inklusionsfest leidet unter Hitze

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot aus, um das Feuer zu löschen.

Quelle: Dirk Fröhlich

Görzke. Ein Gewitter in der Nacht zu Sonntag hat in einem Waldstück im Fläming, Landkreis Potsdam-Mittelmark, einen Großbrand ausgelöst. In der Nacht war dort ein Blitz eingeschlagen, wodurch sich ein Brand auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern Waldbrand entwickelte. Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen aus Groß Briesen, Bad Belzig, Ragösen, Werbig, Lütte, Golzow, Görzke und Wenzlow zu der Unglücksstelle aus.

Der Waldbrand war nicht die einzige Folge des nächtlichen Unwetters. In Lüsse liefen wegen des Starkregens einige Keller voll. Außerdem knickten mehrere Bäume und versperrten wichtige Zufahrtsstraßen, unter anderem die Straße zur Reha-Klinik in Bad Belzig.

Über Brandenburg werden am Sonntagabend weitere schwere Gewitter erwartet.

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg