Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Boateng-Schokolade wird zum eBay-Hit
Lokales Brandenburg/Havel Boateng-Schokolade wird zum eBay-Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 08.06.2016
Die Tafeln mit Boatengs Kinderbild und Unterschrift. Quelle: Zitrusblau
Anzeige
Semlin

Die Zahl der „antirassistischen Naschkatzen“ ist größer als man denkt. Seit Montagvormittag stehen drei Tafeln Kinderschokolade auf der Seite des Internetauktionshauses Ebay. Alle drei mit dem Kinderbild von Fußballnationalspieler Jérôme Boateng – und mit seiner eigenhändig aufgebrachten Unterschrift. Am Dienstagabend hat die Tafel, die Initiator Martin Keune am Montag als erste ins Netz gestellt hat, die 350-Euro-Marke durchstoßen. Die anderen Tafeln lagen zu diesem Zeitpunkt auch schon bei 264 und 311 Euro. Zu Beginn wäre Keune glücklich gewesen, wenn die Aktion insgesamt 300 Euro eingebracht hätte. Nur wenige Stunden später, am frühen Mittwochmorgen, waren die Gebote schon vierstellig: 1.001 Euro ist ein Bieter bereit zu zahlen.

Jérôme Boateng mit einer signierten Schokoladentafel. Quelle: Zitrusblau

Wie am Dienstag berichtet, reagiert der in Semlin lebende Grafiker und Autor Martin Keune auf die Beleidigung Boatengs durch den Brandenburgischen AfD-Landeschef Alexander Gauland. Dieser hatte behauptet, dass niemand einen Boateng zum Nachbarn haben wolle.

Auktion endet am Samstag

Da einer von Keunes Mitarbeitern mit Boateng die Schulbank gedrückt hatte, nutzte Keune die Gelegenheit, sich drei Tafeln signieren zu lassen und diese zu Gunsten der Initiative „Flüchtlingspaten Syrien“ zu versteigern. Die Auktion läuft noch bis zum kommenden Samstag.

Gauland bekommt auch eine Tafel, wenn er sich bei Boateng entschuldigt

„Der Erfolg meiner kleinen Idee hat mich belustigt und – weil es um die gute Sache der Flüchtlingspaten Syrien geht – auch bewegt“, sagte Keune am Dienstagabend der MAZ. „Deutschland hat Humor und schmiert Herrn Gauland die Kinder Schokolade daumendick aufs trockene Brot.“ Für den AfD-Mann hat Martin Keune noch etwas parat: „Wenn Herr Gauland mal das teuerste Stück Schokolade seines Lebens essen will: Ich habe eine letzte vierte Tafel mit Signatur von Jérôme Boateng aufgehoben. Die schenke ich dem AfD-Vize, wenn er sich für seine Beleidigungen entschuldigt – bei Jérôme Boateng und allen anderen Menschen anderer Hautfarbe, anderen Glaubens oder Herkunft, die hier in Deutschland gute Nachbarn sind.“

Von Heiko Hesse

Der peinliche WhatsApp-Chat einiger Parteimitglieder setzt der SPD in Brandenburg an der Havel schwer zu. Die Fraktion im Stadtparlament verliert ein Drittel ihrer Mitglieder. Am Montag ist es zu dem erwarteten Showdown gekommen. Der fiel ziemlich heftig aus.

08.06.2016

In Netzen (Kloster Lehnin) haben sich Freunde von Zweirädern der altehrwürdigen Marke Simson zu einem Verein zusammengeschlossen. Vorsitzender der Vereinigung ist Axel Neumann, der selbst ungezählte Arbeitsstunden in seinen Moped-Fuhrpark investiert hat.

07.06.2016

Die lange Geschichte von Ziesar und dem fast 1000 Jahre alten Einbaum neigt sich dem guten Ende zu. Am Dienstag wurde ein zehn Meter langer alter Eichenstamm aus der Uckermark nach Brandenburg an der Havel geliefert. In den nächsten Wochen bauen Archäologen daraus eine Nachbildung des Einbaum-Originals, dessen letzter Bestimmungsort Ziesar ist.

07.06.2016
Anzeige