Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Bootsfahrer stürzen in den Wusterwitzer See

Enkel alarmiert die Rettung Bootsfahrer stürzen in den Wusterwitzer See

Unterkühlt kam eine 49 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag ins Krankenhaus, nachdem sie mit ihrem Boot auf dem Großen Wusterwitzer See gekentert war. Ihre Enkeltochter (16) beobachtete das Unglück vom Ufer und holte sofort Hilfe.

Voriger Artikel
Die Altstadt fest in der Hand der Nachtwächter
Nächster Artikel
Symphoniker können auch Tanzmusik

Am Sonntag war der Wusterwitzer See nicht so friedlich wie auf diesem Archivbild.

Quelle: Martina Böttcher

Wusterwitz. Unterkühlt kam eine 49 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag ins Krankenhaus, nachdem sie mit ihrem Boot auf dem Großen Wusterwitzer See gekentert war. Ihre Enkeltochter beobachtete das Unglück vom Ufer aus und rief sofort Hilfe.

Unfallopfer aus dem See geholt

Die Frau war mit ihrem 55-jährigen Ehemann auf dem ruhigen See unterwegs. Die 16 Jahre alte Enkelin hatte gegen 15 Uhr vom Ufer aus, in Höhe des italienischen Restaurants am See, beobachten können, wie das Faltboot mit Segel ins Wasser kippte. Sie alarmierte sogleich die Rettungskräfte, die laut Polizei schnell zur Stelle waren und die Unfallopfer aus dem See holten.

Frau war deutlich unterkühlt

Das Unglück endete nach ersten Erkenntnissen verhältnismäßig glimpflich. Die Frau kam aber nach der Erstversorgung an Ort und Stelle in die Klinik, weil sie deutlich unterkühlt war und womöglich weitere Verletzungen erlitten hat. Nach bisherigen Erkenntnissen traf es ihren Mann weniger schlimm. Doch auch er musste ärztlich versorgt werden. Ob auch er anschließend im Krankenhaus behandelt wurde, ist noch nicht bekannt.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg