Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Brandenburg: Galileo bald wieder bei Besitzerin

Happy End für blinde Katze Brandenburg: Galileo bald wieder bei Besitzerin

Die blinde Katze Galileo, die seit einigen Wochen im Brandenburger Tierheim betreut wird, darf wieder nach Hause. Ihre Besitzerin hat sich nach der MAZ-Berichterstattung über den Kater beim Tierheim gemeldet.

Voriger Artikel
Pferde und Wenigfahrer sollen mehr zahlen
Nächster Artikel
Ein Unfallwrack gammelt vor sich hin

Die Besitzerin des fast blinden Galileos hat aus der MAZ erfahren, dass ihr Kater im Brandenburger Tierheim gelandet ist.

Quelle: Marisa Lutzens

Brandenburg/H. Es sah nicht gut aus für Galieo, den fast blinden Kater, der am 15. März im Neu-Plauer-Weg gefunden wurde und seitdem im Brandenburger Tierheim in der Caasmannstraße sitzt. Aufgrund seiner 17 Lebensjahre und seiner Behinderung war die Hoffnung, dass er ein neues Zuhause findet, gering. Dringend wurde für ihn eine Pflegestelle gesucht, denn im Tierheim konnte dem eingeschränkten Kater nicht die Ruhe und Zuwendung geboten werden, die er benötigte.

Die Suche hat jedoch nun ein Ende. Auf den MAZ-Artikel vom Mittwoch und sein Foto ist Galileos Besitzerin aufmerksam geworden. Sie hat sich im Tierheim gemeldet. Der verschmuste Kater darf am Wochenende wieder in sein trautes Heim.

Von Marisa Lutzens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg