Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Junge schießt seiner Schwester in den Rücken
Lokales Brandenburg/Havel Junge schießt seiner Schwester in den Rücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 01.06.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Glimpflich ausgegangen ist am Sonntag ein Schießunfall auf dem Gelände der Fachhochschule in Brandenburg an der Havel. Dort fanden gegen 18.30 Uhr zwei Geschwister eine Luftdruckpistole, berichtet Polizeisprecherin Sandy Fenger. Beim Hantieren mit der Waffe löste sich ein Schuss, der das neunjährige Mädchen in den Rücken traf.

An einem noch nicht bestimmten Ort hatten die beiden Geschwister eine Luftdruckpistole entdeckt, die der Junge (7) in die Hand nahm. Dabei muss sich ein Schuss gelöst haben, der seine Schwester in den Rücken traf und leicht verletzte.

Beide Kinder liefen nach dem Vorfall zu ihrem nahegelegenen Elternhaus. Dort entdeckte der Vater die Verletzung im Rücken seiner Tochter. Er fuhr mit seinem Kind in die Rettungsstelle des Klinikums, wo die Wunde ambulant versorgt wurde. Dem Mädchen geht es den Umständen entsprechend gut.

Die Kriminalpolizei versucht nun zu ermitteln, wem die Waffe gehört und wie sie an die Stelle gelangte, wo die Kinder sie fanden.

Von Jürgen Lauterbach

Brandenburg/Havel 23. Stadtwettkampf in Brandenburg an der Havel - Feuerwehren tragen Stadtwettkampf aus

Über 100 Feuerwehrleute aus Brandenburg/Havel trugen am Samstag in einem spannungsgeladenen Wettstreit, von anfeuernden Rufen begleitet, den 23. Stadtwettkampf aus. Sieben Jugend-Feuerwehren und vier Freiwillige Feuerwehren der Stadt Brandenburg mit ihren Ortsteilen krönten in den Disziplinen Löschangriff und Gruppenstafette ein Jahr Ausbildung.

03.06.2015
Brandenburg/Havel Ausstellung "Stattbekannt" in Brandenburg an der Havel - Die tollsten Bilder aus 150 Jahren

Am Sonntag eröffnete in Brandenburg an der Havel endlich die grandiose Ausstellung „Stattbekannt“, für die Wulf und Undine Holtman in den vergangenen drei Jahren 161 Bilder zusammengetragen haben. Was die Bilder eint: Die Motive präsentieren die Stadt Brandenburg in allen Lebens- und Arbeits-, Freudens- und Leidenslagen – über die Jahrzehnte hinweg.

03.06.2015
Polizei Diebstahl in Brandenburg an der Havel - Einbrecher im Autohaus

Einbrecher haben sich am Freitagnachmittag in einem Autohaus im Brandenburger Stadtteil Hohenstücken zu schaffen gemacht. Sie verschaffen sich gewaltsam Zutritt zu dem Gelände und bauen von einem Mazda alle vier Leichtmetallfelgen in Hochglanzsilber samt Muttern ab. Von den Tätern fehlt jede Spur.

31.05.2015
Anzeige