Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburg: Räuber überfallen 27-Jährigen
Lokales Brandenburg/Havel Brandenburg: Räuber überfallen 27-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 31.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/H

In der Nacht zu Sonntag wurde ein 27-Jähriger in der August-Sonntag-Straße in Brandenburg Opfer eines Überfalls. Zwei Männer griffen den Mann gegen 0.15 Uhr auf Höhe des Industriemuseums an.

Der junge Mann, allein unterwegs, wurde zu Boden gerissen und durchsucht. Die beiden Täter nahmen das Bargeld, das er bei sich trug, an sich und ließen ihn auf dem Boden liegend zurück. Sie flüchteten. Das Opfer konnte zumindest einen Täter grob beschreiben. So soll es sich bei ihm um einen 1,85 bis 1,90 Meter großen Mann handeln. Er trug während des Angriffs komplett schwarze Kleidung und weiße Turnschuhe.

Die Polizei konnte sie trotz sofort eingeleiteter Fahndung bisher nicht ausfindig machen. Sie bittet unter der Rufnummer 03381/5600 um Hilfe aus der Bevölkerung. Wer zur Tatzeit in der Nähe etwas beobachtet hat, möge sich bei der Dienststelle melden.

Von Philip Rißling

Nach dem Abschluss der Sanierung der Wuster Kirche konzentriert sich Kulturwust auf seinen eigentlichen Vereinszweck. Jährlich fünf große Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen mit Stammpublikum aus Brandenburg bis Berlin sind längst feste Größen. Außerdem möchte man die Kirche auch als dörfliche Begegnungsstätte nutzen.

31.01.2016

Alarm am Beetzsee: Bei einem Brand auf dem Winterliegeplatz der Blugesa GmbH in Brielow ist das Kajütboot Free Willy schwer beschädigt worden. Auslöser war vermutlich ein Defekt an der elektrischen Anlage. Feuerwehrleute kämpften sich unter Atemschutz in das Innere des Bootes vor. Ihr Einsatz war nicht ungefährlich.

31.01.2016

Die Fahrt auf der A2 ist für ein junges Paar zum Alptraum geworden. Plötzlich platzte am Samstag ihr Reifen. Der Fahrer verlor die Kontrolle über den Wagen. Doch sie kamen glimpflich davon. Im Auto fuhr auch der tierische Familienzuwachs mit – und freundete sich mit einem Feuerwehrmann an.

30.01.2016
Anzeige