Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Brandenburger Weihnachtsmarkt ist geöffnet
Lokales Brandenburg/Havel Brandenburger Weihnachtsmarkt ist geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 25.11.2015
Petra Stehlin freut sich auf ihre Laufkundschaft auf der Eisbahn: Gut 60 Schlittschuhpaare kann sie verleihen. Quelle: JACQUELINE STEINER
Anzeige
Brandenburg/H

Der Brandenburger Weihnachtsmarkt auf dem Neustädtischen Markt hat Mittwochmittag seine Pforten geöffnet. Mit viel Musik und reichlich Speis und Trank empfangen die Gastwirte und Schausteller ihre Gäste. Die offizielle Eröffnung ist allerdings erst für den kommenden Samstag um 16 Uhr geplant.

Zu den Attraktionen wird mit Sicherheit wieder die Eisbahn gehören. Am Mittwoch konnte Petra Stehlin aber noch keine Kufenschuhe ausreichen und die Fahrt frei geben. Noch gebe es Probleme mit einem defekten Aggregat. Doch bis zum offiziellen Marktstart soll auch dieses behoben sein.

Wie in den vergangenen Jahren buhlen vor allem Imbiss- und Glühweinstände um die Gunst der Besucher. Auf der Bühne ist ein reichhaltiges Programm geplant, das zum Beispiel Kindergärten mit ihren Auftritten gestalten.

Von MAZonline

Seit knapp einem Jahr ist das Brandenburger Frauenhaus in seinem neuen Domizil. Dennoch ist die Arbeit nicht einfacher geworden. Angesichts drastisch gestiegener Fälle häuslicher Gewalt in der Stadt Brandenburg ist das Frauenhaus mit seinen 16 Plätzen weiterhin voll bis unter das Dach.

28.11.2015

Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr: Ein Rentner übersieht beim Abbiegen auf die Wilhelmsdorfer Landstraße in Brandenburg an der Havel einen auf der Straße fahrenden Volkswagen. Die Autos kollidieren, der 75-Jährige muss verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zudem erleidet er einen Schock.

25.11.2015
Brandenburg/Havel Unterschriften für Grundstücksverkauf - Amt Beetzsee: Bürgerliste will Beschluss kippen

Eigentlich war die Sache abgehakt: Die Gemeinde Beetzsee wird ein kommunales Baugrundstück nicht an einen Pflegedienst verkaufen. Der wollte eine seniorengerechte Hofanlage errichten. Doch eine Mehrheit stimmte dagegen. Die Befürworter lassen nicht locker. Jetzt läuft ein Bürgerbegehren.

28.11.2015
Anzeige