Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Brandenburger werden Patientenschauspieler

MHB zahlt 12 Euro Stundenlohn Brandenburger werden Patientenschauspieler

Die Medizinische Hochschule Brandenburg (MHB) hat einen ungewöhnlichen Nebenjob zu vergeben. Sie sucht in Brandenburg/Havel und Umgebung Patientenschauspieler, die für ihren Einsatz in der Ärzteausbildung 12 Euro pro Stunde erhalten, wie Hochschulsprecher Eric Hoffmann mitteilt.

Brandenburg/H 52.4125287 12.5316444
Google Map of 52.4125287,12.5316444
Brandenburg/H Mehr Infos
Nächster Artikel
50 Klagen gegen das Jobcenter pro Monat

Mit Hilfe von Patientenschauspielern sollen Brandenburgs Medizinstudenten den Umgang mit Menschen lernen.

Quelle: dpa

Brandenburg/H. Die Medizinische Hochschule Brandenburg (MHB) hat einen ungewöhnlichen Nebenjob zu vergeben. Sie sucht in Brandenburg/Havel und Umgebung Patientenschauspieler, die für ihren Einsatz in der Ärzteausbildung 12 Euro pro Stunde erhalten, wie Hochschulsprecher Eric Hoffmann mitteilt. Gesucht sind an sofort zeitlich flexible Menschen ab 18 Jahre, die sich zu Simulationspatienten schulen lassen.

Schon in ihrem Medizinstudium sollen angehende Ärzte mit Situationen vertraut gemacht werden, die ihnen im späteren Berufsleben ständig begegnen. Die Studenten sollen lernen, mit Patienten zu reden, und sich dabei verständlich ausdrücken.

„Wir legen großen Wert darauf, dass die Studienreden frühzeitig den korrekten Umgang mit den Patienten erlernen“, erklärt Henrike Hölzer, die interessierte Brandenburger zu Simulationspatienten schulen wird.

Wie spreche ich als Arzt unangenehme Themen an? Wie überbringe ich schlimme Nachrichten? Es will schließlich gelernt sein, einen todkranken Patienten einfühlsam über seinen Zustand aufzuklären.

Wie kläre ich verständlich über die Risiken einer Operation auf?, lautet eine weitere Frage, auf die Studenten in realistischen Rollenspielen vorbereitet werden.

In Neuruppin gibt es bereits eigens trainierte Simulationspatienten für solche Rollenspiele. Für den MHB-Studienort Brandenburg/Havel werden nun offene, zuverlässige Leute gesucht, die wochentags zeitlich flexibel sind. Schauspielerische Ausbildung oder medizinisches Vorwissen sind nicht erforderlich.

Wer Interesse hat wendet sich an die MHB, 0 33 91 / 3 91 43 10 oder spp@mhb-
fontane.de oder sandra.
schumacher@mhb-fontane.de

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg