Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Osteuropäischer Bautrupp will Schleppdach stehlen
Lokales Brandenburg/Havel Osteuropäischer Bautrupp will Schleppdach stehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 05.11.2018
  Quelle: Symbolbild
Brandenburg/H

Auf das Gelände eines Brandenburgers in der Wilhelmsdorfer Landstraße rückte am Freitag gegen 16 Uhr ein aus drei Bulgaren bestehender Bautrupp an, berichtet die Polizei am Montag. Das Trio begann, ein stählendes Schleppdach zu demontieren, also eine Art Zusatzdach.

Weil der Eigentümer den Abbau gar nicht beauftragt hatte, rief er die um Hilfe. Nun kam auch der Chef des Bautrupps, ein Bauunternehmer, zum Ort des Geschehens. Er behauptete, eine Genehmigung zu besitzen. Der Haken daran: Diese angebliche Genehmigung konnte er nicht vorweisen.

Als die Beamten den Bauunternehmer überprüften, stellte sich heraus, dass er für das Auto, mit dem er angereist war, nicht die erforderliche Erlaubnis besitzt. Nun ermittelt die Kriminalpolizei nicht nur wegen eines Diebstahls, sondern auch wegen dieses Verkehrsdelikts.

Von Jürgen Lauterbach

Zwei Autofahrer haben einander das Leben schwer gemacht am Sonntagabend auf den Straßen von Brandenburg/Havel. Beide wurden handgreiflich. Für einen von ihnen endete der Streit auf offener Straße im Krankenhaus.

05.11.2018

Die Lesung „Die Liebenden“ in der Studiobühne war eine Sternstunde des Theaters. Barbara Schnitzler und Helmut Mooshammer trugen aus dem Briefwechsel zwischen Marlene Dietrich und Erich Maria Remarque vor.

05.11.2018

Welche drei Aufgaben sie in den kommenden Jahren an der TH Brandenburg für vordringlich halten, erklären die beiden Kandidaten um die Präsidentschaft, Burghilde Wieneke-Toutaoui und Andreas Wilms.

05.11.2018