Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Crash zwischen Brandenburg und Netzen
Lokales Brandenburg/Havel Crash zwischen Brandenburg und Netzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 08.10.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg an der Havel

Viel Blechschaden, ein kilometerlanger Stau, zum Glück keine Verletzten: Das ist die Folge eines Verkehrsunfalles am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 2. In der Baustelle zwischen den Anschlussstellen Brandenburg an der Havel und Netzen war ein VW aus Recklinghausen auf einen Opel aus Bochum aufgefahren.

Gegen 8.30 Uhr ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Berlin auf der regennassen Fahrbahn. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, teilte Polizeisprecherin Jana Birnbaum auf Anfrage mit. Der Verkehr konnte auf einer Spur an der Unfallstelle vorbei fließen. Gegen 10.30 Uhr war alles geräumt und die Fahrt in Richtung Osten wieder frei.

Von MAZonline

Heiko Woltersdorf wurde in Brandenburg an der Havel geboren und hat dort auch das Musizieren gelernt. Der Berufsmusiker, der am Lübecker Theater arbeitet, hat im September sein erstes Hörspiel „Die Marzipanpiraten – Im Namen der Hanse“ veröffentlicht. Dafür konnte er zwei prominente Synchronsprecher gewinnen.

08.10.2015

Klaus Schneider ist zertifizierter Pflanzendoktor. Während der gesamten Bundesgartenschau beantwortete er Hobbygärtnern am i-Punkt Grün in Rathenow Fragen rund ums Gärtnern. Wenige Tage vor Ende der Gartenschau zieht der Experte aus dem Taunus für die MAZ noch einmal Bilanz.

08.10.2015

Mit Hochdruck suchen Land und Stadt Brandenburg weiter nach geeigneten Objekten für ein Erstaufnahmestelle für 500 Flüchtlinge. „Vor einer Woche bekamen wir vom Land die Ansage, die Stahlhalle binnen 72 Stunden zu belegen“, sagt der Baubeigeordnete Michael Brandt.

10.10.2015
Anzeige