Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Das Ehepaar Evler feiert Diamantene Hochzeit
Lokales Brandenburg/Havel Das Ehepaar Evler feiert Diamantene Hochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 11.01.2018
Ein Paar seit 60 Jahren: Helga und Gerhard Evler. Im Hintergrund ist die Schule zu sehen, an der Gehard Evler 35 Jahre lang Lehrer war. Quelle: JACQUELINE STEINER
Anzeige
Kirchmöser

Seit 60 Jahren sind Helga und Gerhard Evler aus Kirchmöser verheiratet und feiern am Donnerstag Diamantene Hochzeit. Drei Jahre länger schon sind beide ein Paar, was fast schon einer Eisernen Hochzeit entspräche – hätten sie sich nur schon damals gleich getraut. Für Helga Evler freilich wäre das arg früh gewesen: Gerade 15 Jahre alt war sie, als sie sich kennenlernten.

Es eine Schulfreundin von Helga, die sie miteinander bekannt machte, damals 1955. Diese hatte einen guten Blick dafür, dass diese beiden bestens zusammen passen.

Geboren ist Helga Evler vor 78 Jahren im damaligen Schwiebus, heute Swiebodzin in Polen. Sie hatte einen langen Weg gen Westen vor sich, bis sie in der Region Brandenburg ankam. Gerhard Evler, acht Jahre älter als seine Frau, stammt aus Plaue. Für ihn ist seine heutige Heimat von dem Ort seiner Kindheit einen Katzensprung nur entfernt. Die Evlers leben im Drosselweg mit Blick auf die heutige Berufsorientierte Schule Kirchmöser.

Das könnte passender nicht sein: Dort arbeitete der gelernte Mechaniker Gerhard Evler nach einer Umschulung schließlich 35 Jahre lang als Berufsschullehrer. Viele einstige Schüler werden sich an ihren Lehrer erinnern. Helga Evler absolvierte als junge Frau eine Lehre in Premnitz, dann wurde sie Hausfrau und Mutter und schließlich mehrere Jahre Amtsgehilfin im Reichsbahn-Ausbesserungswerk Kirchmöser.

Als sehr naturverbunden bezeichnet sich das Paar. Das ist etwas, was beide ebenfalls verbindet. Und auch eine Großzügigkeit und viel Respekt füreinander: Anders als viele Männer seiner Generation überlässt der heute 86 Jahre alte Gerhard Evler mit Kusshand seiner Frau das Autosteuer. Die Seniorin ist als leidenschaftliche Autofahrerin in der Familie bestens bekannt. Bei schönem Wetter lieben beide Ausflüge ans Wasser oder in den Fläming, stets dabei ist ein gut gefüllter Picknickkorb.

So zelebrieren Helga und Gerhard Evler ihre Touren ins Grüne und genießen es stilvoll an einem See, auf Wiesen oder an Waldrändern auf einer Picknickdecke ein kurzes Lager aufzuschlagen und es sich gut gehen zu lassen. Auch das scheint ein Rezept für ihr langjähriges Eheglück zu sein.

Zwei Töchter hat das Paar, drei Enkel und mittlerweile auch einen Urenkel. Am Samstag feiern sie alle zusammen an Gerhard Evlers Geburtsort Plaue das Ehejubiläum.

Von Marion von Imhoff

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Vielsprachiger Ärzteführer

Was kann die Stadtgesellschaft tun, damit sich geflüchtete Menschen schneller und besser in diese integrieren? Darüber haben mehr als 100 Menschen ein Jahr lang diskutiert und ein völlig neues Integrationskonzept erarbeitet.

13.01.2018

Der Molkenmarkt mitten im Zentrum der Neustadt ist weder schön anzusehen noch zu begehen. Voraussichtlich ab August werden Wege, Fahrbahn und Nebenflächen komplett saniert und mit Bäumen, Bänken und historischen Leuchten ergänzt. ZUvor werden Archäologen hier bis zu zehn Wochen lang graben.

13.01.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Wieder Warnstreik bei ZF

Der Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie hat sich Mittwoch erneut in der Stadt Brandenburg bemerkbar gemacht. Am Vormittag beteiligten sich erneut mehrere hundert Beschäftigte des Auto-Getriebeherstellers ZF am Warnstreik, wie die IG Metall mitteilte. Wieder zog es streikenden Arbeitnehmer vor das Werkstor in der Caasmannstraße.

13.01.2018
Anzeige