Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Das ist am Wochenende los zwischen Havel und Fläming
Lokales Brandenburg/Havel Das ist am Wochenende los zwischen Havel und Fläming
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 30.11.2018
Die Ladiner singen von der imposanten Bergwelt ihrer Heimat. Quelle: Agentur
Bad Belzig, Lehnin, Brandenburg/H, Rathenow

„Die große Südtiroler Weihnacht“ mit Künstlern wie Die Ladiner, Kastelruther Männerquartett und Nicol Stuffer macht am Samstag in der Albert-Baur-Halle in Bad Belzig Station. Das Konzert beginnt um 16 Uhr und verspricht besinnliche Stunden.

Konzertbesucher können sich auf gemütliche Stunden mit schönen Klängen freuen und sich in Weihnachtsstimmung versetzen lassen. Karten sind an der Tageskasse ab 15 Uhr erhältlich.

Die winterliche Klosterkirche Lehnin bietet zum dritten Mal am 1. Advent ab 17 Uhr den Rahmen für die Aufführung von Bachs Weihnachtsoratorium.

Weihnachtsoratorium Klosterkirche Lehnin Quelle: promo

Nach einem Besuch auf dem Lehniner Adventsmarkt beschließt das einstündige Konzert den Sonntagnachmittag auf dem Klostergelände. Die Leitung für das Konzert übernimmt Gerhard Oppelt.

Die A-Cappella-Gruppe Vocaldentepräsentiert am Freitag ihr neues Weihnachtsprogramm „Frohe (V)eihnachten“ im Brandenburger Theater. Ab 19.30 Uhr geht es dabei für die Zuhörer auf eine weihnachtliche Reise um den Globus.

Das Sänger-Quintett „Vocaldente" präsentiert ein besonderes Weihnachtskonzert. Quelle: promo

Ob französischer Choral, Country-Yankee-Christmas-Doodle oder das norwegische Lied vom Elfenweihnachtsbrei – Vocaldente macht vor keiner Sprach- oder Stilhürde halt und zeigt eine schillernde Palette von Weihnachtsliedern aus aller Welt. Mal besinnlich, mal lustig und mal energiegeladen – aber immer pur, akustisch und authentisch.

Winterzeit ist Märchenzeit und so kommt im Theatersaal des Kulturzentrums Rathenow am Samstag „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ nach dem gleichnamigen tschechisch-deutschen Märchenfilm auf die Bühne. Die Aufführung des Theaters der Altmark Stendal (TdA) beginnt um 15 Uhr.

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" nach dem gleichnamigen Film in einer Aufführung des Theaters der Altmark Stendal. Quelle: J.K. Kater

Der Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ ist längst zu einem Weihnachtsklassiker geworden. Das TdA bringt nun das romantische Märchen mit seiner bekannten Titelmelodie auf die Theaterbühne.

Von MAZ

Vor dem Landgericht steht ein Brandenburger, der seine Freundin gewürgt, ihr in die Nase gebissen, in ihren Mund gefasst und auf ihre Füße gezielt hat. Die Richter müssen entscheiden, ob er zwangseingewiesen wird.

30.11.2018

Bei HEM in der Rathenower Landstraße in Brandenburg/Havel gab es am Nachmittag keinen Diesel mehr. Damit ist die durch die sommerliche Hitze ausgelöste Sprit-Krise auch in der Mark angekommen.

29.11.2018

„Es schockt mich sehr, dass neben der AfD auch die Bundestagsabgeordnete Dietlind Tiemann“ gegen die Aufhebung des Kooperationsverbot gestimmt habe, klagt die Linke Anke Domscheit-Berg. Schließlich ermögliche die Grundgesetzänderung die Finanzierung digitaler Bildung durch den Bund. Tiemann begründet ihre Ablehnung sachlich.

29.11.2018