Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Der Winterdienst wird nun doch teurer
Lokales Brandenburg/Havel Der Winterdienst wird nun doch teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 22.11.2016
Ein Fahrzeug des Winterdienstes der Stadt Brandenburg.  Quelle: JACQUELINE STEINER
Anzeige
Brandenburg/H

 Mit großer Mehrheit zum Beschluss empfohlen hat der Hauptausschuss die neue Gebührensatzung für Straßenreinigung und Winterdienst, die ab dem kommenden Jahr gelten soll.

Diese sieht Steigerungen um etwa 27 Prozent bei den Straßenreinigungsgebühren vor, die Kosten für den Winterdienst werden mehr als verdoppelt. Letztere sorgten für eine kurze Diskussion, die der AfD-Fraktionschef Axel Brösicke angestoßen hatte: Man könne auch mit weniger Einsatztagen beim Winterdienst kalkulieren, damit den Bürger entlasten, notfalls müsse die Stadt ins Risiko gehen und Mehrkosten vorübergehend übernehmen.

Das sei kein guter Grund, die ganze Kalkulation auseinander zu pflücken, entgegnete Bürgermeister Steffen Scheller (CDU): „Die Gebühr steigt nicht wegen der Einsatztage, sondern wegen des neuen Auftragswertes, der sich in der Ausschreibung ergeben hat.“ Auch der Mehraufwand würde eines Tages auf die Bürger umgelegt.

Die Verwaltung rechne bei den Einsatztagen im Übrigen nicht pro Wintersaison von Oktober bis März, sondern übers Kalenderjahr.
 
 

Von André Wirsing

Fische kennen keine Kreisgrenze. Und den Anglern ist sie egal. „Mittlere Havel“ könnte der neue Großverein heißen, der im März 2017 entstehen soll. Zusammenschließen wollen sich der Städteanglerverband Brandenburg/Potsdam und der Kreisanglerverband Brandenburg/Land. Eigentlich war die Fusion noch im alten Jahr geplant.

22.11.2016

Die Kfz-Innung Brandenburg innerhalb des Kammerbezirkes Potsdam hat einen neuen Obermeister. Alexander Lucht aus Ziesar löst Klaus-Dietrich Weinreich ab. Der Kfz-Meister aus Lehnin hatte das Ehrenamt mehr als 26 Jahre inne. Dafür wurde er mit der höchsten Auszeichnung des Handwerks geehrt.

22.11.2016

Eine 71 Jahre alte Rollerfahrerin ist am Dienstagmittag bei einem schweren Unfall in Brandenburg verletzt worden. Die Frau ist von einem Lastwagen erfasst worden. Wegen ihrer schweren Verletzungen ist die Frau mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht worden.

22.11.2016
Anzeige