Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel OSZ Flakowski zurück in der Spur
Lokales Brandenburg/Havel OSZ Flakowski zurück in der Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 11.09.2018
Im gymnasialen Zweig des OSZ Flakowski soll mit diesem Dienstag wieder Ruhe einkehren. Der neue Stundenplan für die gymnasiale Oberstufe steht. Quelle: Heike Schulze
Anzeige
Brandenburg/H

Mit dem heutigen Dienstag soll wieder Ruhe einkehren und ein geregelter Unterricht möglich werden für die Gymnasiasten des Oberstufenzentrums Alfred Flakowski in Brandenburg/Havel.

Die überarbeitete Fassung des Stundenplans wurde am Wochenende fertiggestellt, berichtet Janina Kolkmann, die das unter anderem für die Stadt zuständige Staatliche Schulamt in Stadt leitet.

Die Lehrkräfte haben demzufolge am Montag in einer gesonderten Stundenplankonferenz ihre Stundenpläne erhalten, die ihnen zudem erläutert wurden.

Regulärer Unterricht

Der Stundenplan wird an diesem Dienstag in der ersten Unterrichtsstunde an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Ab der zweiten Unterrichtsstunde erfolge regulärer Unterricht nach diesem Plan, kündigt die Schulamtsleiterin an.

Am Montag habe das OSZ Flakowski noch nach dem bisherigen Plan gearbeitet, der in sich nicht durchgängig korrekt war. In der Folge fiel erneut Unterricht aus, Schüler wurden wieder nach Hause geschickt. Janina Kolkmann. „Ich gehe davon aus, dass ab Dienstag regulär am OSZ Flakowski unterrichtet wird.“

Schülerfreundlich

Betroffene Gymnasiasten sprachen am Dienstag von einer guten Basis. Die Lehrer hätten dazu beigetragen, dass der Stundenplan nun zu passen scheint und „schülerfreundlich“ ausfällt.

Vor knapp zwei Wochen hatten Gymnasiasten aller Oberstufenklassen über ständig wechselnde und überhaupt nicht funktionierende Stundenpläne berichtet. Besorgt und beunruhigt äußerten sich vor allem die Schüler, die im nächsten Frühjahr ihr Abitur ablegen möchten.

Auch bei ihnen ist in den vergangenen Wochen jede Menge Unterricht einfach ausgefallen, ohne dass die Schulleitung ihnen eine Perspektive aufgezeigt hätte.

Das Schulamt entsandte zur Unterstützung Fachkräfte von außerhalb in die Caasmannstraße, um mit einem abgestimmten Stundenplan wieder verlässlichen Unterricht zu gewährleisten.

Von Jürgen Lauterbach

Im Curie-Hort wird es eng: Für Schulanfänger mussten ältere Kinder ihren Platz unfreiwillig aufgeben. Betroffene Eltern kritisieren das Vorgehen des Jugendamtes.

10.09.2018
Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Ein Platz für Flaneure

Der alte Streit: Mehr Platz für Autos oder mehr Platz für Fußgänger? In der Innenstadt sollte das klar sein, fordern die Grünen: Der Molkenmarkt kann nur Flaniermeile werden.

10.09.2018

Mit einem aggressiven Betrunkenen mussten sich Brandenburger Polizisten am Samstag herumplagen. Er drohte mit Axtschlägen und bespuckte einen Beamten. Sein Alkoholpegel lag bei 1,87 Promille.

10.09.2018
Anzeige