Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Desiree Voigt aus Wollin entwirft Werbung auf Bestellung
Lokales Brandenburg/Havel Desiree Voigt aus Wollin entwirft Werbung auf Bestellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:49 22.08.2014
Wollin

„Viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht.“ Was schon Mark Twain erkannte, wird von Desiree Vogt (29) gern zitiert, wenn sie ihre Firmenphilosophie beschreibt. Sie erfindet keine Marketingkampagnen für weltbekannte Limonaden, schnelle Autos oder berühmte Parfümlabore, aber sie gibt heimischen Produzenten, Dienstleistern, Start-Up-Unternehmen und Privatpersonen ein Gesicht in der Menge.

Satu, alias Sebastian Kopke, zum Beispiel. Am Werbeauftritt des Brandenburger Kampfsporttrainers, Feuerspuckers und Rekordhalters im Bruchtest hat die Wollinerin so lange gefeilt, dass ganz Deutschland den Meister des Extremen wiedererkennt – vom Logo über seine Visitenkarte bis zur Autobeschriftung. Auch was unter anderem Marco Vollprecht auf seinem scheinbar heißen Firmenfahrzeug verkündet, entstand in der Ideenschmiede von Desiree Voigt. Der Kaminbauer aus Götz macht seither als „Flammenprofi“ Karriere.
Dabei liegt die eigene Existenzgründung gerade mal zwei Jahre zurück. Die gelernte Mediengestalterin sammelte zunächst mehrere Jahre Berufserfahrung im Digital- und Textildruck sowie in der Werbetechnik. Den Schritt in die Selbstständigkeit beschritt sie eher aus Zufall. „In die Werbung wollte ich schon immer gehen. Als mich eine Bekannte ansprach, um mit ihr ein Büro zu betreiben, habe ich zugesagt“, erinnert sich Desiree Voigt.

Theoretisches Rüstzeug holte sie sich bei einem Existenzgründerseminar im Technologie- und Gründerzentrum Bad Belzig. Eine Erfahrung, die die Werbeexpertin nicht missen möchte. „Die eigene Geschäftsidee wird schonungslos unter die Lupe genommen, ohne etwas schön oder madig zu reden.“ Desiree Voigt überzeugte und glaubte an den Erfolg – wie ihr Coach. Eine staatliche Förderung erleichterte die Firmengründung und half über die ersten entscheidenden Monate.

Heute berät die Fachfrau mit ihrem „Image-Werbestudio“ andere Existenzgründer bei der Außendarstellung. „Auch wenn das Budget noch klein ist, sollte die Werbung professionell sein. Am Anfang reichen Visitenkarten und eine angemietete Webseite für den obligatorischen Internetauftritt, wo potenzielle Kunden die Kontaktdaten und das Leistungsspektrum erfahren können“, rät Desiree Voigt. Werbung kann mit dem Unternehmen wachsen. Auf sie zu gänzlich verzichten, wäre ihrer Ansicht nach töricht. „Es gibt nur sehr wenige Dienstleister und Firmen, die allein von Mundpropaganda leben können“, berichtet die Werbeexpertin.

Webseiten Mieten

Zitat: „Eine Hälfte der Werbung ist rausgeschmissenes Geld. Wenn ich nur wüsste, welche.“ (Henry Ford, Geschäftsmann und Erfinder).
Bei Desiree Voigt können Kunden Webseiten zu einem monatlichen Festpreis mieten, statt sie zu kaufen. Das spart insbesondere Existenzgründern am Anfang Kapital. Zum Portfolio gehören Logos, Visitenkarten, Flyer, Broschüren, Webseiten und Freie Arbeiten.
Kontakt: Desiree Voigt, Poststraße 7e in 14778 Wollin, Tel.  03 38 33/7 95 15 oder im Internet unter www.image-werbestudio.de

Ihr Büro hat sich Desiree Voigt nach einer Startphase in Brandenburg kürzlich in Wollin eingerichtet, wo sie mit ihrem Lebensgefährten Michel und Sohn Taylor lebt. Die Geschäfte laufen so gut, dass sich ihr Werbestudio selbst trägt und zu einem Steuerzahler geworden ist. Während in Wollin am Computer neue Logos das Licht der Welt erblicken, an Autogrammkarten gebastelt, Flyer und Geschäftspapiere entworfen werden, findet die Arbeit an Internet-Auftritten in Wiesenburg statt. Dort betreibt Desiree Voigt mit Programmierer Uwe Scheibel die Firma Brandenburg-Werbung. Die Webdesign-Schmiede komplettiert die Leistungspalette, um Kunden ein unverwechselbares Image zu geben.

Von Frank Bürstenbinder

Polizei Brandenburg an der Havel: Polizeibericht vom 19. August - Zwei Boote am Anleger abgebrannt

+++ Fohrde: Zwei Boote brennen über Nacht an einem Anleger ab +++ Neustadt / Bauhofstraße: Von einer Baustelle klauen Unbekannte etwa 50 Meter Kabel +++ Lehnin: Auf der A2 nahe Lehnin geht ein Auto in Flammen auf und brennt komplett ab +++

19.08.2014
Brandenburg/Havel Steinmeier überreicht ein handsigniertes Trikot in Brandenburg - Das Trikot der Helden von Rio

Frank-Walter Steinmeier (SPD) persönlich kam am Montag nach Brandenburg, um das vor ein paar Wochen von ihm verloste Trikot der deutschen Nationalmannschaft zu übergeben. Gewonnen hat es Guido Löhst vom BSC Süd 05. Das besondere an dem Trkot, alle Spieler der deutschen Elf hab es unterschrieben.

19.08.2014
Brandenburg/Havel Ex-Minister und Projektentwickler stellte in Kirchmöser „Weltneuheiten“ und Berufskleidermode vor - Krauses Fest

„Zwei Weltneuheiten“ präsentierte Günther Krause (60) am Samstagabend auf seinem Sommerfest in Kirchmöser vor 170 Gästen aus 17 Ländern. In beiden Fällen geht es um umwelt- und energietechnische Entwicklungsprojekte von Geschäftspartnern aus Deutschland.

19.08.2014