Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Die THB lädt zum Tag der Technik

Hightech aus der Havelstadt Die THB lädt zum Tag der Technik

Hightech-Gründungen, Virtual Reality-Welten, E-Bikes, Schmuckwerkstatt, Experimente für kleine Forscher und mehr: Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) und der VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg fahren am Tag der Technik am 24. Juni von 14 bis 20 Uhr auf dem Packhofgelände in Brandenburg an der Havel groß auf.

Voriger Artikel
Ätsch, an der Beute hing ein Sender
Nächster Artikel
Open-Air-Schau zeichnet neues Lehnin-Bild

Die Undine-Statue am Packhof macht sich schon einmal bereit für den „Tag der Technik“.

Quelle: THB

Brandenburg/H. Hightech-Gründungen, Virtual Reality-Welten, E-Bikes, technisches Improtheater, Rundfahrten auf historischen Schiffen, Schmuckwerkstatt, Experimente für kleine Forscher und mehr: Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) und der VDI Bezirksverein Berlin-Brandenburg fahren am Tag der Technik am 24. Juni von 14 bis 20 Uhr auf dem Packhofgelände in Brandenburg an der Havel groß auf.

Mit dabei sind unter anderem Startups der Hochschule, der VDI-Nachwuchs ist vor Ort und die Stadtwerke mit E-Bikes zum Testen. Heidelberger Druck geht digital und zeigt, wie Berufsausbildung heute geht. Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen bringt ein 150 Kilogramm schweres Doppelkupplungsgetriebe auf den Packhof.

Start-up stellt erstmals innovatives Schloss vor

Das THB-Startup Haveltec stellt ihr schlüsselloses Fahrradschloss „I LOCK IT“ erstmals der Öffentlichkeit vor. Seit Juni sind die Fahrradschlösser fertig. Sie werden zunächst an alle Kunden ausgeliefert, die bei dem erfolgreichen Crowdfunding mitgemacht haben. Seit der Vorstellung der ersten Prototypen ist noch einiges passiert: Es wurden insgesamt fast 2.500 „I LOCK IT“ vorbestellt und mit Hilfe der Unterstützer bis zur Serienreife weiterentwickelt. Viel Zeit, Nerven und harte Arbeit sind in die Entwicklung und Produktion geflossen. Zudem gab es zahlreiche Fernsehauftritte und Medienberichte.

Die THB-Gründerinnen und Gründer der Firma „Die Safterei“ bieten gesunden, kalt gepressten Saft an. Zum Jubiläum der Hochschule kommen sie mit einem eigenen THB-Saft. Zu jeder vollen Stunde gibt es 15 Flaschen kostenlos zum Probieren.

15 Flaschen Saft zum Probieren

Selbstverständlich ist auch der Brandenburger Likör „Papas Bester“ dabei. Von 14 bis 17 Uhr lädt die THB zum Prototyping unter dem Motto „Amart City BRB“ ein. Gemeinsam werden Lösungen oder Ideen gebastelt, die unsere Stadt noch lebenswerter machen können. Ebenso spannend sind die Einblicke in das Leben der THB-Startups - die mit Live-Vorführungen, Vorstellungen oder auch Verköstigungen dabei sind.

Die Musik-Plattform Nexstaa bringen die Berliner Newcomer-Band Red Tape Jam auf die Bühne.

Auch das weitere Bühnenprogramm verspricht viel Spaß: Jede Stunde zeigt THB-Professor Dr. Klaus-Peter Möllmann faszinierende Experimente. Die Spielunken spielen technisches Improtheater, die Theatergruppe der Kinder- und Jugendgalerie Sonnensegel, MiDo, zeigt einen Ausschnitt aus neuen Stück „Der Koffer ist voll“ – eine Clowneske wahrlich frei nach Schnauze.

Bühnenprogramm und Innovationen

Der historische Hafen bietet stündlich Rundfahrten mit ihren historischen Schiffen an. Und natürlich können die Gäste auch die tolle Atmosphäre direkt am Havelufer genießen: Leckere Köstlichkeiten, eine Lounge-Ecke und Musik, unterbrochen von Wurfsendungen vom Deutschlandradio versprechen einen entspannten Nachmittag.

Weitere Informationen zum Tag der Technik gibt es hier im Netz. Die Hochschule lädt am Samstag von 14 bis 20 Uhr auf das Packhof-Gelände.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg