Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Diebesgut aus der Umkleide teilweise gefunden
Lokales Brandenburg/Havel Diebesgut aus der Umkleide teilweise gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 10.08.2018
Polizisten entdeckten im Gebüsch an der Willibald-Alexis-Straße Dokumente der bestohlenen Sportler. Quelle: Polizei Brandenburg
Anzeige
Brandenburg/H

Die bestohlenen jungen Sportler in Hohenstücken können aufatmen. Nach dem Einbruch in ihre Umkleidekabine am Mittwochabend wurden zumindest ihre persönlichen Dokumente gefunden.

Eines der Diebstahlopfer hat sich am Freitag bei der Polizei gemeldet, dass Diebesgut aufgefunden worden sei. Die Beamten machten sich am gleichen Vormittag auf den Weg zur Willibald-Alexis-Straße, weil dort auf der großen Skaterbahn die gestohlenen Dokumente liegen sollten.

Die Polizisten entdeckten tatsächlich bereits unter einem Sportgerät einige Dokumente. Ein Blick in das nahe gelegene Sträucher ließ weiteres Diebesgut vermuten.

Fundort wird freigeschnitten

Doch weil das Buschwerk zu dicht war, um die Sachen sicherzustellen, riefen die Beamten Mitarbeiter der Stadtverwaltung zur Hilfe.

Nachdem der Fundort freigeschnitten war, fanden die Polizisten Ausweise, Führerscheine, Schlüsselbunde und auch Geldbörsen der jungen Männer, die zwei Tage zuvor in der Nähe Fußball gespielt hatten.

Die Sachen wurden zunächst sichergestellt, um Spuren zu sichern. Anschließend konnten die rechtmäßigen Besitzer ihre Sachen wieder in Empfang nehmen.

Von MAZ

Sie sind wieder da, die Segelflieger. Zum 12. Mal veranstaltet der Fliegerklub Brandenburg mit dem Offenen märkischen Vergleichsfliegen eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Segelfliegen.

10.08.2018

Der Fremde nutzte die Situation am 8. März an der Haltestelle in Brandenburg/Havel aus. Er küsste das Mädchen, das allein auf die Straßenbahn wartete. Ein Phantombild soll auf seine Spur führen.

10.08.2018

Die Nachricht ist ein Paukenschlag. Nach mehr als 20 Jahren Leerstand ist die Wiesike-Villa in Plaue verkauft worden. Der neue Besitzer plant, dem Haus sein historisches Antlitz zurück zu geben.

10.08.2018
Anzeige