Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Dieser Senior (83) spielt sich jung

Klavierkonzert in Bad Belzig Dieser Senior (83) spielt sich jung

Karl-Heinz Duschl denkt nicht ans Aufhören. Anlässlich seines 83. Geburtstages gibt der bekannte Pianist aus Ziesar ein Klavierkonzert in Bad Belzig. In der Kreisstadt war er viele Jahre künstlerischer Leiter und Dirigent des Keyboardorchesters. Monatelang hat sich der einstige Berufsmusiker auf den öffentlichen Auftritt vorbereitet. Wie schafft der Mann das?

Voriger Artikel
Diamant-Paar: Was 60 Jahre Eheglück bedeuten
Nächster Artikel
Architekt wirft der Gemeinde Korruption vor

Karl-Heinz Duschl bei einer letzten Probe vor dem Konzert am Sonnabend.

Quelle: Frank Bürstenbinder

Ziesar. Es sind 24 Satzpaare aus je einem Präludium und einer Fuge in allen Dur- und Molltonarten. Mit seinem „wohltemperierten Klavier“ demonstrierte Johann Sebastian Bach (1685-1750) auf grandiose Weise, wie sich das Komponieren und Spielen über alle Tonarten hinweg eignet, wenn sie gleichberechtigt nebeneinander stehen – wohltemperiert eben. Für Karl-Heinz Duschl ist Bachs Präludium das Entree für sein Solokonzert an diesem Sonnabend um 17 Uhr im Vortragssaal der Kreismusikschule in Bad Belzig. Der einstige Leiter des Jugendblasorchesters in Ziesar bereitet sich seit Monaten auf ein abendfüllendes Programm vor, bei dem er neben Bach auch Beethoven, Schumann und Chopin zu Gehör bringen wird. Den Anlass für den öffentlichen Auftritt sieht man dem bekannten Ziesaraner Pianisten nicht an. Auf 83 eng mit der Musik verbundene Lebensjahre kann Duschl in dieser Woche zurückblicken. Mit dem Konzert in Bad Belzig macht der Solist nicht nur Klavierliebhabern, Freunden und der Familie ein Geschenk.“Neue Herausforderungen halten mich aktiv und fit“, findet der Senior. Bereits zu seinem 80. Geburtstag präsentierte er in der Kreisstadt Meisterwerke.

Dass Duschl die Kreismusikschule als Auftrittsort wählt, ist kein Wunder. Viele Jahre war der einstige Berufsmusiker, Komponist und Arrangeur unter ihrem Dach künstlerischer Leiter und Dirigent des Keyboardorchesters. „Die Arbeit mit dem Nachwuchs hat mich jung gehalten und mir ein erfülltes Leben verschafft“, ist Duschl überzeugt. Als junger Bursche sang er im Kinderchor des Berliner Rundfunks. Während des Studiums an der Akademie der Künste Leipzig belegte er als erstes Hauptfach Ensembleleitung, Komposition und Arrangement. An seine Fachschuljahre in Weimar wird am Sonnabend eine Klavierkomposition von Joachim Beez erinnern. „Wir waren auf einem Zimmer und sehen uns bis heute bei Klassentreffen der Generation 80 Plus“, so Duschl.

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel
5a29d74e-dc22-11e7-9eba-5da84ef1d449
Brandenburg/Havel damals und heute

Die Stadt Brandenburg an der Havel ist mehr als tausend Jahre alt. Besucher können auch heute noch viel Historisches entdecken. Die MAZ hat im Archiv gestöbert, sehenswerte Fotos gefunden und lädt hier zu einem Stadtbummel „Damals und heute“ ein.

37e8f698-1560-11e8-badb-9de1240b9779
Babys aus Brandenburg/Havel und Umland

Die Geburt eines Kindes ist das größte Glück und der bewegendste Moment im Leben vieler Menschen. Die MAZ begrüßt die kleinen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland – und feiert die Ankunft der Zwerge mit einer fortlaufend aktualisierten Bildergalerie.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg