Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Europa sucht die besten Drachenbootfahrer
Lokales Brandenburg/Havel Europa sucht die besten Drachenbootfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 22.08.2018
Eröffnung der Drachenboot-EM an der Regattastrecke. Quelle: Jacqueline Steiner
Brandenburg/H

Mit einer bunten Parade der Nationen ist die 13. Drachenboot-Europameisterschaft an der Regattastrecke am Mittwochabend eröffnet worden. Bis zum kommenden Sonntag ringen rund 1000 Sportler um den Sieg.

Bei den insgesamt 24 Entscheidungen über 200, 500, 1000 sowie 2000 Meter gehen laut Landessportbund 19 Nationalmannschaften an den Start. Die Rennen beginnen am Donnerstag und Freitag jeweils um 9 Uhr, am Wochenende bereits um 8 Uhr.

Farbenfroh gestalteten die Sportler aus 19 Nationen die Eröffnungsfeier der 13. Drachenboot-Europameisterschaft

Das größte Team stellen dabei die deutschen Gastgeber. Knapp 300 Aktive, Trainer und Betreuer, darunter auch einige Lokalmatadoren aus der Mark, wollen ihrem Heimpublikum zahlreiche Spitzenleistungen und die eine oder andere Medaille präsentieren, hofft der LSB.

Von MAZ

Betriebe wie die Zimmerei Steffen können wegen des bürokratischen Irrsinns nur mit halber Kraft ihrem Kerngeschäft nachgehen. Andreas Steffen: „Willst du alles richtig machen, verdienst du kein Geld.“

22.08.2018

Schnaps und Zigaretten haben Einbrecher erbeutet, die an diesem Mittwoch gegen 3.20 Uhr früh die Eingangstür der Tankstelle in der Rathenower Landstraße eingeschlagen haben. Sie entkamen unerkannt.

22.08.2018

Brandenburgs Polizei sucht den Netto-Räuber vom 21. Juni mit Phantombild. Der Unbekannte hatte einen Kassierer des Netto-Marktes in der Ziesarer Landstraße mit einer schwarzen Pistole bedroht und beraubt.

22.08.2018