Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Eheleute Ströde: Ein gemeinsames Leben

Brandenburg an der Havel Eheleute Ströde: Ein gemeinsames Leben

Das erste Mal begegnet sind sich die Eheleute Ströde auf dem Bauernhof von Gertruds Vater in Brielow. Hans bat seine Hilfe an als ein Gewitter aufzog und traf so zum ersten Mal auf seine spätere Frau. Am Donnerstag feiern die heute 83-Jährige und ihr drei Jahre älterer Mann in Brandenburg an der Havel ihren 65. Hochzeitstag.

Voriger Artikel
Treppe ewig defekt: Brecht-Schule verzweifelt
Nächster Artikel
Der Metallbau ist ein Jobmotor auf dem Land

Eisernes Ehepaar: Hans und Gertrud Ströde sind seit 65 Jahren ein Ehepaar.

Quelle: JACQUELINE STEINER

Brandenburg/H. Das erste Mal begegnet sind sich die Eheleute Ströde auf dem Bauernhof von Gertruds Vater in Brielow. Hans, der mit seiner Familie ebenfalls in dem Ort wohnte, bat seine Hilfe an als ein Gewitter aufzog und traf so zum ersten Mal auf seine spätere Frau. „Er kam dann öfters und hat meinem Vater geholfen“, erinnert sich die heute 83-Jährige. 1951 wurde schließlich in Brielow geheiratet, 65 Jahre später können sich die beiden am Donnerstag über ihre Eiserne Hochzeit freuen.

Auch als sie später in Brandenburg an der Havel wohnten, fuhren Gertrud und Hans häufig zu ihren Familien nach Brielow und halfen dort in der Landwirtschaft. Nebenbei bauten sie sich ihre eigene kleine Familie auf, bekamen zwei Kinder und haben auch zwei Enkel. „Ich war ungefähr 20 Jahre in der Schmierfettfabrik und habe danach rund 20 Jahre im Kühlhaus gearbeitet“, erzählt Hans Ströde. Seine Frau war in einem Textilladen in der Kirchhofstraße und später beim Rat der Stadt tätig.

In ihrer Freizeit waren die beiden oft in der näheren Umgebung unterwegs und erkundeten die Region. „Wir sind sehr viel Fahrrad gefahren“, sagt der 86-jährige Hans Ströde. Zu Hause sind er und seine Ehefrau mittlerweile seit vielen Jahren in der Brandenburger Gördenallee. Ihre Eiserne Hochzeit feiern sie mit Freunden und Verwandten aber bei der Tochter in Tieckow.

Von Norman Giese

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg