Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 6 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ein Jahr Haft für früheren Chef der Autev AG

Brandenburg an der Havel Ein Jahr Haft für früheren Chef der Autev AG

Das Schöffengericht Potsdam hat am Donnerstag den früheren Vorstandsvorsitzenden der Brandenburger Autev Aktiengesellschaft wegen Steuerhinterziehung in vier Fällen zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Der etwa 130.000 Euro hohe Fiskusschaden trifft auch die Stadt, der beträchtliche Gewerbesteuereinnahmen entgangen sind.

Voriger Artikel
Zug verspätet, Bus weg – Bahn reagiert hilflos
Nächster Artikel
Kreishaushalt mit Chancen und Risiken

Dem Fiskus entging durch die Hinterziehung eine sechsstellige Steuereinnahme.

Quelle: dpa

Brandenburg/Havel. Das Schöffengericht Potsdam hat am Donnerstag den früheren Vorstandsvorsitzenden der Brandenburger Autev Aktiengesellschaft wegen Steuerhinterziehung in vier Fällen zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt. Der etwa 130.000 Euro hohe Fiskusschaden trifft auch die Stadt, der beträchtliche Gewerbesteuereinnahmen entgangen sind.

Staatsanwältin Monika Rehm warf dem angeklagten Geschäftsmann vier Straftaten zwischen dem 30. November 2011 und dem 6. Juni 2013 vor. Für die Jahre 2010 und 2011 habe er als alleinvertretungsberechtigter Autev-Vorstand die Gewerbesteuererklärungen und Körperschaftssteuererklärungen nicht fristgerecht beim Brandenburger Finanzamt eingereicht.

Dadurch habe er fast 280.000 Euro Steuern hinterzogen. Bei etwa der Hälfte dieses Betrages sei es beim Versuch geblieben, weil das Finanzamt die Veranlagung für das Jahr 2011 noch nicht abgeschlossen hatte.

Prozessbeteiligten einigten sich auf verkürztes Verfahren

Für die Stadt Brandenburg ist der Vorgang gleichwohl ärgerlich, weil für die beiden Jahre rund 130 .000 Gewerbesteuern der Autev angefallen wären, die aber nie das Stadtsäckel erreichten. Der frühere Chef des auf Automatisierungsprojekte und LED-Straßenlaternen spezialisierten Unternehmens äußerte sich vor Gericht geständig. Er habe sich auf seinen Steuerberater verlassen und es seinerzeit versäumt zu kontrollieren, dass die Steuererklärungen auf den Weg gebracht werden.

Der einstige Autev-Vorstand behauptete zwar, dass die Steuerschuld der Autev damals erheblich niedriger gewesen sei. Doch die Richtigkeit der Behauptung wurde gerichtlich nicht überprüft, weil alle Prozessbeteiligten darauf verzichteten und sich auf ein abgekürztes Verfahren einigten. Amtsrichterin Bettina Thierfeldt folgte den Anträgen der Staatsanwältin und des Verteidigers, den Angeklagten zu einem Jahr Freiheitsstrafe zur Bewährung zu verurteilen. Auf weitere – finanzielle – Auflagen verzichtete das Schöffengericht.

Im August 2010 war die Autev AG an die Börse gegangen

Das Gericht nahm Rücksicht auf die schwere Krankheit, die der Angeklagte vorbrachte, und den Umstand, dass er als nicht vorbestraft gilt und nach eigenem Bekunden keiner regelmäßigen Tätigkeit mehr nachgeht, sondern vom Einkommen seiner Ehefrau lebt. Zudem hielt ihm die Richterin seine Reumütigkeit und günstige Sozialprognose zugute.

Vor einigen Jahren hatte der Unternehmer noch regelrechte Glanzzeiten erlebt, selbst nach der Griechenland-Krise, die er für viele Schwierigkeiten der Autev verantwortlich machte.

Im August 2010 war die Autev AG an die Frankfurter Börse gegangen, ihre Aktionäre konnten in der Anfangszeit wegen rasanter Kurssprünge stattliche Gewinne einstreichen. Der Absturz folgte zweieinhalb Jahre später.

Der Aktienkurs war im Keller, zwei Staatsanwaltschaften ermittelten wegen des Verdachtes der Kursmanipulation und des Subventionsbetruges. Ein Gläubiger meldete am 15. Februar 2013 die Insolvenz der Autev an. Eine Begleichung der Steuerschuld gilt wegen der Insolvenz als unwahrscheinlich.

Von Jürgen Lauterbach

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg