Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Ein Traktor für alles
Lokales Brandenburg/Havel Ein Traktor für alles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:11 06.08.2017
Manfred Neumann aus Wenzlow, Reiner Jakob und Lutz Köhler aus Bad Belzig (von links) beim Fachsimpeln. Quelle: Silvia Zimmermann
Grüningen

„Mensch Martina, da habt ihr euch aber ein schönes Sortiment an alten Geräten aus der DDR-Zeiten zusammengetragen“, rief Reinhard Siedow aus Rietz ihr zu. Er wollte schon immer mal den Mollihof der Familie Jakob besuchen und in diesem Jahr hatte es geklappt.

Martina und Reiner Jakob aus Grünigen sammeln seit vielen Jahren und vervollständigen ihre Sammlung. Der Besucherstrom war enorm und beim Betrachten von Spielzeug, Haushalts-und landwirtschaftlichen Arbeitsgeräten kamen die Erinnerungen an frühere Zeiten zurück. Reiner Jakob erklärte den Interessierten, woher er so manches Stück auftreiben konnte. „Mittlerweile sprechen uns sogar Schrotthändler an und fragen uns, ob wir nicht besonders seltene Stücke in unsere Sammlung aufnehmen wollen. Auch Privatpersonen kommen vorbei und bringen uns ihre Schätze. Eine alte funktionstüchtige Schusternähmaschine wollte sogar jemand mitnehmen“, so Reiner Jakob. Seine besondere Leidenschaft gilt aber dem „Molli“ und diese pflegt Reiner Jakob seit fast 20 Jahren. „Es war ein viel einsetzbares Nutzfahrzeug in der Landwirtschaft der DDR gewesen und trägt die offizielle Bezeichnung Geräteträger - GT. Vielseitig war der Einsatz“, so der ehemalige Landmaschinenschlosser. In seiner Scheune stehen sechs Fahrzeuge dieser Art und alle sind sie fahrbereit, erklärt der Rentner. Zum ersten Mal als Gast beim Tag der offenen Tür dabei war Lutz Köhler aus Bad Belzig. Er kennt die Familie privat und geschäftlich. „Ich bin begeistert von dieser Sammlung. Alles ist ordentlich aufgereiht und die ausgestellten Stücke passen zum Ambiente, dem Backsteinbau der Feldscheune“, so Köhler. Der anhaltende Regen am Nachmittag hielt die Besucher, die aus der näheren Umgebung wie Wollin, Gräben, Brandenburg, Golzow, Köpernitz und aus dem Ort kamen, nicht ab und besuchten Jackobs. Viele Besucher kennen sich von Früher und so war es ein freudiges Wiedertreffen. Unterstützt wurden Martina und Reiner Jakob von der Familie und Freunden.

Von Silvia Zimmermann

Brandenburg/Havel Brandenburg an der Havel - Lauschkultur im Supermarkt

Um Erlebnisse im Supermarkt oder beim Einparken – um ganz normale Dinge eben – geht es beim Hörspielwochenende, den der Verein Lauschkultur an diesem Wochenende bereits zum 11. Male im Theaterpark ausgerichtet hat. Im Kinderprogramm drehte sich diesmal alles ums Thema Reisen.

06.08.2017

Die Festspieloper Prag gastierte auf dem Gutshof des Domstiftes mit der Verdi-Oper „Nabucco“. Der Pächter sieht das kulturelle Experiment als gelungen an, auch wenn die Bühne etwas klein geraten war und das Orchester an der Seite unterm Zelt sitzen musste.

06.08.2017

Mit Notarzt- und Rettungswagen, Geräte- und Hilfeleistungsfahrzeug sowie mit Funkwagen sind am Sonntag gegen 12.45 Uhr Rettungskräfte zum Großkai an der oberen Havel geeilt. Die erste Information lautete „Wasserrettung“. Doch musste das Retten an Land stattfinden.

06.08.2017