Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Ein Verletzter bei Unfall auf B 102
Lokales Brandenburg/Havel Ein Verletzter bei Unfall auf B 102
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 02.03.2017
Der Citroen wird aus dem Graben gezogen. Quelle: Marion von Imhoff
Anzeige
Brandenburg/H

Ein Citroen-Kleintransporter ist am Donnerstagmorgen von der Bundesstraße 102 geraten und im Graben gelandet. Dabei gab es einen Verletzten.

Der Unfall ereignete sich gegen 9 Uhr zwischen Schmerzke und Paterdamm in Höhe des Schlachthofes. Warum das Auto in Fahrtrichtung Autobahn von der Straße geraten ist, war zunächst ungeklärt. Für den Rettungseinsatz und die Bergung des Unfallwagens war die Bundesstraße zeitweilig gesperrt.

Von Marion von Imhoff

Alles hat ein Ende. Und weil das so ist, gab es Aschermittwoch im Narrenhaus des Brandenburger Karnevals Clubs (BKC) auch keine Würstchen - sondern Hering. Das traditionelle Heringsessen bildet den Abschluss der Saison. Und der Präsident, die Senatoren und der Elferrat übergeben den Schlüssel zur Stadtkasse wieder an die Oberbürgermeisterin.

01.03.2017
Brandenburg/Havel CDU-Mittelstand fordert Abschaffung - Brandenburg kämpft um die Riester-Behörde

Sind in Brandenburg an der Havel die rund 1000 Riester-Arbeitsplätze in Gefahr? Der CDU-Mittelstand will die Zulagenstelle dicht machen. Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) sagt ganz klar, was sie von der Initiative ihrer Parteifreunde hält: Nichts.

04.03.2017

Die Gewerkschaft Verdi und die Leitung des städtischen Klinikums Brandenburg verhandeln seit Dienstag über den Haustarifvertrag für alle Beschäftigten – mit Ausnahme der Ärzte. Nach der ersten Runde liegen die Positionen weit auseinander. Der Personalchef erwartet eine „spürbare Annäherung“ im nächsten Gespräch am 14. März.

04.03.2017
Anzeige