Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Einbrecher im Friseursalon
Lokales Brandenburg/Havel Einbrecher im Friseursalon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 28.01.2019
Symbolbild. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Brandenburg/H

Die Reinigungskraft eines Brandenburger Friseursalons bemerkte am frühen Sonntagvormittag, dass in der Nacht zuvor Einbrecher im Geschäft waren. Als der Mann seine Arbeit aufnehmen wollte, stellte er am Hintereingang des Ladens fest, dass Unbekannte die Zugangstür aufgehebelt hatten.

Der Innenraum des Geschäfts wurde offensichtlich durchwühlt, die Diebe suchten nach erquicklicher Beute. Nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei ist noch unklar, was im Einzelnen entwendet wurde. Kriminaltechniker haben die Spuren am Tatort begutachtet und untersucht.

Die Polizei hat einen weiteren Einbruch in der unmittelbaren Umgebung im Rahmen der ersten Ermittlungen festgestellt. Erkenntnisse zum Diebesgut liegen derzeit jedoch noch nicht vor. Ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen ist Gegenstand der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Von MAZ

Ein Protest der Senioren im Ort als letzte Möglichkeit, den kompletten Wegzug der Mittelbrandenburgischen Sparkasse aus Plaue zu verhindern: Wenigstens Geldautomat und Auszugsdrucker sollten bleiben.

28.01.2019

Ein betrunkener Brandenburger hat am Samstagabend aus seiner Wohnung in Hohenstücken Leuchtmunition verschossen. Er besitzt keinen Waffenschein. Die Polizei setzte dem Treiben ein Ende.

28.01.2019

Bis zum Dezember 2018 war alles in Ordnung bei den Landesfachklassen an den Oberstufenzentren. Doch nun spielt ein Wohnheimbetreiber nicht mehr mit – und alle sind in heller Aufregung.

29.01.2019