Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Einbrecher verursachen Stromausfall
Lokales Brandenburg/Havel Einbrecher verursachen Stromausfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:41 05.11.2017
Quelle: Symbolbild
Brandenburg/H

Unbekannte haben sich am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem leerstehenden Geschäftsgebäude in der Warschauer Straße in Hohenstücken verschafft. Sie demontierten einen Stromschaltschrank inclusive einer Elektroanlage.

Aufgrund dieser Tat fiel der Strom in einem benachbartem Geschäftsgebäude aus. Möglicherweise wurden die Täter danach bei ihrem weiteren Vorhaben gestört. Sie verließen das Objekt noch ehe die Polizei eintraf.

Von MAZ

Am Samstagabend haben Unbekannte gegen 22 Uhr vier 50 mal x 50 Zentimeter große, pinkfarbene Hakenkreuze an die Wand der Mensa der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) in der Magdeburger Straße gesprüht. Die Polizei nimmt Hinweise auf die Täter auf Wunsch vertraulich entgegen.

05.11.2017

Die SPD der Havelstadt Brandenburg ist eine Partei, die noch vor 20 Jahren alle Mandate und Posten in ihrer Hand hatte. Heute findet sie in ihren Reihen nicht einmal mehr einen Kandidaten, dem sie zutraut, als Oberbürgermeister gewählt zu werden. Die Geschichte eines Niedergangs.

04.11.2017

Im Brandenburger Theater hatte jetzt der bekannte Schauspieler Achim Wolff wieder einen Auftritt als Opa Amandus in „Honig im Kopf“. 400 Gäste im Saal waren von der Aufführung angetan bis begeistert – auch von den Schauspielern Karsten Speck und Anne Bendenbender.

05.11.2017