Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Einzelfahrscheine werden teurer
Lokales Brandenburg/Havel Einzelfahrscheine werden teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:40 04.10.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Brandenburg/H

Der Einzelfahrschein für Bahnen und Busse der Verkehrsbetriebe Brandenburg/Havel (VBBr) wird zum Jahreswechsel zehn Cent teurer. Er wird dann 1,70 Euro kosten, berichtet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg. Die VBBr selbst haben die Erhöhung noch nicht bekanntgegeben.

Das gilt auch für die neuen Angebot ab 2017. So wird es für Brandenburg/Havel eine 4-Fahrten-Karte für 6,40 Euro geben. Wer 65 Jahre und älter ist, kann für 340 Euro das „VBB Abo 65 vor Ort“ kaufen, das ein Jahr lang zur Fahrten in der Stadt berechtigt. Die Preise der Zeitkarten in Brandenburg/Havel bleiben 2017 unverändert.

Von jl

Pünktlich zum runden Jubiläum konnte der Willeminenhof in Deetz zwei neue Bewohner präsentieren. Das fünf Wochen alte Guanako Evchen und ein gerade einmal sieben Tage altes Alpaka waren für die vielen Besucher am Einheitstag die größte Attraktion. Am Einheitstag wurde auf dem Alpakahof Zehnjähriges gefeiert.

03.10.2016
Brandenburg/Havel Horst Teltschik im Brandenburger Dom - Ein Fest der Einheit ohne Sentimentalität

Festredner Horst Teltschik (76) war am 26. Jahrestag der Deutschen Einheit nicht der Mann, der in Wendeerinnerungen schwelgte. Der Zeitzeuge der damaligen Ereignisse von 1990 gab den rund 500 Zuhörern im Brandenburger Dom eine Geschichtslektion mit ernüchternden Erkenntnissen.

03.10.2016

Kitsch ist unter anderem eine Frage des Geschmacks und liegt damit auch im Auge des Betrachters. Die 16. Off Art, die am Wochenende in Brandenburg an der Havel eröffnet wurde und am 30. Oktober endet, ist bunt und vielfältig wie immer. Doch sie ist kitschfrei, jedenfalls weitgehend. Dafür mit dänischem Akzent.

03.10.2016
Anzeige