Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Einzelfahrscheine werden teurer

Nahverkehr in Brandenburg/Havel Einzelfahrscheine werden teurer

Schlechte Nachrichten für alle Nahverkehrsnutzer in der Havelstadt: Der Einzelfahrschein für Bahnen und Busse der Verkehrsbetriebe Brandenburg/Havel (VBBr) wird zum Jahreswechsel zehn Cent teurer. Er wird dann 1,70 Euro kosten, berichtet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg.

Voriger Artikel
Alpakas sind in Deetz heimisch geworden
Nächster Artikel
Acht Künstler übergeben ihre Reliefs


Quelle: dpa

Brandenburg/H. Der Einzelfahrschein für Bahnen und Busse der Verkehrsbetriebe Brandenburg/Havel (VBBr) wird zum Jahreswechsel zehn Cent teurer. Er wird dann 1,70 Euro kosten, berichtet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg. Die VBBr selbst haben die Erhöhung noch nicht bekanntgegeben.

Das gilt auch für die neuen Angebot ab 2017. So wird es für Brandenburg/Havel eine 4-Fahrten-Karte für 6,40 Euro geben. Wer 65 Jahre und älter ist, kann für 340 Euro das „VBB Abo 65 vor Ort“ kaufen, das ein Jahr lang zur Fahrten in der Stadt berechtigt. Die Preise der Zeitkarten in Brandenburg/Havel bleiben 2017 unverändert.

Von jl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg