Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Fahrerwechsel am Steuer der Kfz-Innung

Lucht kommt für Weinreich Fahrerwechsel am Steuer der Kfz-Innung

Die Kfz-Innung Brandenburg innerhalb des Kammerbezirkes Potsdam hat einen neuen Obermeister. Alexander Lucht aus Ziesar löst Klaus-Dietrich Weinreich ab. Der Kfz-Meister aus Lehnin hatte das Ehrenamt mehr als 26 Jahre inne. Dafür wurde er mit der höchsten Auszeichnung des Handwerks geehrt.

Voriger Artikel
Schwerer Unfall: Roller gegen Lkw, Frau wird verletzt
Nächster Artikel
Angler brauchen keine Kreisgrenze

Kammerpräsident Robert Wüst (r.) zeichnet Klaus-Dietrich Weinreich mit der „Goldenen Ehrenspange des Handwerks“ aus.

Quelle: JACQUELINE STEINER

Brandenburg. Eigentlich wollte Klaus-Dietrich Weinreich (67) ganz unspektakulär seinen Rücktritt als Obermeister der Kfz-Innung verkünden. Doch Robert Wüst, Präsident der Handwerkskammer Potsdam, brachte die Tagesordnung auf der jüngsten Innungsversammlung im Brandenburger „Kartoffelkäfer“ gehörig durcheinander. Und zwar mit der höchsten Auszeichnung für das Ehrenamt im Handwerk.

Seit der Gründung der Innung des Kfz-Handwerks im Mai 1990 stand Weinreich ihr ununterbrochen als Obermeister vor. Für diese im Kammerbezirk einmalige Kontinuität und weiteren vielen Jahren in verschiedenen anderen Gremien des Innungsverbandes und der Handwerkskammer zeichnete Wüst den scheidenden Obermeister mit der „Goldenen Ehrenspange des Handwerks“ aus. „Klaus-Dietrich Weinreich hat die Innung in der komplizierten Wendezeit mitgegründet und aufgebaut. Vieles ist seither erreicht worden. Dafür gebührt ihm Dank und Anerkennung. Außerdem ist er bekannt wie ein bunter Hund“, sagte Kammerpräsident Wüst schmunzelnd, als er dem Geehrten die Spange ans Revers heftete.„Klaus ist ein Mensch, wie man ihn heute nicht mehr so oft findet. Absolut verlässlich, ja man könnte sagen selbstlos, immer die Interessen der Berufskollegen im Kopf“, lobte Mathias Mischker, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Brandenburg/Belzig den Ausgezeichneten. Glückwünsche überbrachte auch Kreishandwerksmeister Bernd Elsner.

Alexander Lucht ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Brandenburg

Alexander Lucht ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Brandenburg.

Quelle: JACQUELINE STEINER

Damit habe er nicht gerechnet, sagte der sichtlich überraschte Kfz-Meister, Unternehmer und Arbeitgeber. Er erinnerte an die Anfangszeit der Kfz-Innung in der Wendezeit. Neben dem Aufbau der eigenen Betriebe waren neue Ausbildungskonzepte gefragt, mussten ein Gesellenprüfungsausschuss gegründet und Tarifverhandlungen geführt werden. Es galt sich um neue Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsstandards zu kümmern. „Auch mussten wir uns mit der Frage beschäftigen, was passiert, wenn ein Betrieb bestreikt wird. So etwas kannten wir ja früher wir nicht“, berichtete Weinreich.

War Kfz-Schlosser früher ein Traumberuf, bedauerte der Inhaber eines Autohauses in Lehnin heute den fehlenden Nachwuchs. Weinreich beklagte auch den Druck auf die Betriebe im Servicebereich: „Die Erträge sind gesunken. Aber Werkstattleistungen zu Ramschpreisen sind keine Lösung“, mahnte Weinreich. Er selbst fing 1976 in Emstal mit der Reparatur von Trabants und Mopeds an. Inzwischen stehen an die 20 Männer und Frauen bei dem in Lehnin ansässigen Familienunternehmen in Lohn und Brot.

Weinreich bleibt der Innung künftig als stellvertretender Obermeister erhalten. Einstimmig wählten die Vertreter der Innungsbetriebe Alexander Lucht zum neuen Obermeister. Er war bisher als Stellvertreter tätig. Der Kfz-Meister aus Ziesar ist als Inhaber einer Lkw-Werkstatt an der Autobahn bekannt. Dem neuen Vorstand gehören wie bisher Mathias Obst aus Götz, Uwe Paul aus Golzow und Klaus Sattler aus Radewege-Siedlung an. Alle Funktionen in der Innung sind Ehrenämter.

Von Frank Bürstenbinder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg/Havel

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg