Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Wohnung geht in Flammen auf
Lokales Brandenburg/Havel Wohnung geht in Flammen auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 06.12.2018
Großeinsatz der Feuerwehr am Mittwoch in Brandenburg-Nord (Beispielfoto). Quelle: picture alliance / ZB
Brandenburg/H

Die Feuerwehr hat wegen eines Brandes in einem fünfstöckigen Mehrfamilienhaus in Brandenburg-Nord alle 17 Bewohner in Sicherheit bringen können. Betroffen ist ein Mietshaus in der Ruppiner Straße.

In der dortigen Dachgeschosswohnung war ein Feuer ausgebrochen. Der 25-jährige Mieter hatte nach Polizeiangaben eine brennende Herdplatte vergessen. Er und sein achtjähriger Sohn konnten ebenso wie eine Bekannte die Wohnung unverletzt verlassen.

Die Dachgeschosswohnung ist so stark durch die Flammen beschädigt worden, dass die Bewohner nicht dorthin zurückkehren konnten.

Von MAZonline

Chou Chih-Ying unterrichtet die Neuntklässler in der verbreitetsten Sprache der Welt. Der Schulleiter sitzt in jeder Stunde mit im Unterricht – und leistete sich einen Fauxpas.

06.12.2018
Brandenburg Ohne Führerschein zum A2-Prozess gefahren - Lkw-Fahrer muss mit weiterer Klage rechnen

Nach dem tragischen Unfall auf der A2 steht Stefan M. bereits wegen fahrlässiger Tötung zweier Feuerwehrleute vor Gericht. Nun droht ihm neuer Ärger, weil er trotz Führerscheinentzug mit dem Auto zum Prozess in Brandenburg fuhr.

06.12.2018

Ein Rentner hat in Brandenburg am Mittwoch einen Auffahrunfall verursacht, bei dem zwei Frauen Verletzungen erlitten. Eine von ihnen kam in die Klinik.

06.12.2018