Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Feuerwehr Lehnin rettet Mann aus Graben
Lokales Brandenburg/Havel Feuerwehr Lehnin rettet Mann aus Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 09.11.2015
Die Unglücksstelle in Lehnin. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Lehnin

Aufregung im Lehniner Hohlweg/Ecke Belziger Straße. Dort ist es am Montag um die Mittagszeit auf einem Privatgrundstück zu einem Unfall gekommen. Dabei hat sich ein älterer Herr schwer verletzt. Zu dem Vorfall kam es, als der Mann aus bisher unbekannter Ursache in einen etwa 1,50 bis zwei Meter tiefen Graben stürzte. Es gelang dem Verunglückten nicht mehr, sich ohne fremde Hilfe aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Auch die Besatzung eines herbeigerufenen Rettungswagen bekam den Mann nicht aus dem Schacht. Deshalb wurde die Lehniner Feuerwehr alarmiert. Kloster Lehnins Gemeindewehrführer Sebastian Koppe berichtet: „So schonend wie möglich haben unsere Kameraden den Betroffenen aus dem Graben gerettet. Dabei kamen eine Steckleiter und eine Spezialtrage, das Spineboard, zum Einsatz.“ Nach der Rettung wurde der verletzte Lehniner in ein Krankenhaus gefahren.

Von Frank Bürstenbinder

Fahrerflucht in Brandenburg an der Havel: In der Nacht zu Sonntag ist ein 35-jähriger Brandenburger in der Innenstadt von einem Fahrzeug umgefahren und lebensbedrohlich verletzt worden. Polizisten fanden das nicht mehr ansprechbare Opfer bei einer Streifenfahrt. Einen Tatverdächtigen gibt es bereits.

09.11.2015

Prinzenball-Nacht im Brandenburger Theater: Mit weit über 300 Gästen wurde Samstag der 42. Prinzenball in der 52. Saison des Brandenburger Karneval Clubs (BKC) gefeiert. Ihre Lieblichkeit Monika die II. und seine Tollität Bastian der LII sind da neue Prinzenpaar, der Unternehmer Volker Podzimek fungiert als Schirmherr der Saison.

12.11.2015
Brandenburg/Havel ZAB-Chef Kammradt beim Wirtschaftsrat der CDU - Der neue Industrie-Optimismus

Wirtschaftlichen Optimismus ausstrahlen gehört zu den Aufgaben von Steffen Kammradt (49). Der Chef der Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB) machte diese Pflicht zur Kür bei seinem Auftritt in Brandenburg/Havel beim Wirtschaftsrat der CDU. Das Land im Blick, hat Kammradt Firmen aus der Schweiz, China und den USA als aussichtsreiche Investoren im Visier.

09.11.2015
Anzeige