Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Feuerwehrleute sterben bei Einsatz auf der A 2
Lokales Brandenburg/Havel Feuerwehrleute sterben bei Einsatz auf der A 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 14.03.2018
Quelle: Morris Pudwell
Brandenburg an der Havel

Zwei Feuerwehrmänner aus Lehnin sind bei einem Einsatz auf der A 2 tödlich verunglückt. Die Helfer wurden am frühen Dienstagmorgen um kurz nach 2 Uhr zu einem Unfall bei Brandenburg an der Havel gerufen, wie die Polizei mitteilte.

Ein von hinten kommender Lkw-Fahrer erkannte die Unfallstelle offenbar zu spät, erfasste ein Polizeiauto, geriet ins Schleudern und prallte gegen ein Feuerwehrauto. Dieses kippte und fiel auf die zwei Einsatzkräfte.

Zwei Feuerwehrmänner bei Einsatz auf der A 2 tödlich verunglückt: Am 5. September 2017 erkannte ein Lkw-Fahrer eine Unfallstelle zu spät, erfasste ein Polizeiauto, geriet ins Schleudern und prallte gegen ein Feuerwehrauto. Dieses kippte und fiel auf die Einsatzkräfte vor Ort.

Nach dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Brandenburg und Netzen um etwa 2.15 Uhr sperrten Einsatzkräfte die Autobahn in Richtung Berlin. Ein Ende der Sperrung war am Morgen zunächst nicht abzusehen. Nach Polizeiangaben staute es sich weiträumig.

» Trauer in Kloster Lehnin: Der Gemeindebürgermeister ist schockiert, Feuerwehr-Kollegen trauern, betroffene Einsatzkräfte werden seelsorgerisch betreut.

Von Simon

Im sogenannten Blitzinterview antworten die Direktkandidaten des Wahlkreises 60 schnell und spontan auf die für alle gleichen Fragen der MAZ. Die Redaktion möchte die Erststimmen-Bewerber mit einer persönlichen Note den mehr als 200 000 Wählern des Wahlkreises 60 vorstellen. In der heutigen Ausgabe antwortet Anke Domscheit-Berg (Die Linke) im Blitzinterview.

05.09.2017

30 bis 100 Jahre dauert es noch, bis das Kapitel Deponie Fohrde endgültig geschlossen werden kann, obwohl sie nur 25 Jahre lang in Betrieb war. Jetzt soll beispielsweise das Abfackeln des giftigen Deponiegases wieder ersetzt werden durch ein kleines Blockheizkraftwerk mit Energiegewinnung aus Methan.

04.09.2017

Knapp 2000 Gäste erschienen, um die 150 Models auf dem Neustädtischen Markt zu sehen. Diese zeigten aktuelle Kollektionen von 24 Händlern aus der Brandenburger Innenstadt. Für Thomas Krüger, Geschäftsführer der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft, war es ein durchaus gelungener Tag.

04.09.2017