Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg/Havel Fischerjakobi: Umzugsteilnehmer gesucht
Lokales Brandenburg/Havel Fischerjakobi: Umzugsteilnehmer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 19.07.2018
Der große Umzug durch Plaue soll auch in diesem Jahr wieder einer der Höhepunkte des nunmehr 22. Fischerjakobis sein. Quelle: privat
Brandenburg/H

Der 22. Plauer Fischerjakobi wirft seine Schatten voraus, die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Samstag, 28. Juli, gibt es ab 10 Uhr wieder einen Festumzug vom Wendseeufer durch die Stadtmitte über die Gartenstadt bis zum Bornufer.

Bürgerverein sucht Unterstützer

Veranstalter des Umzuges ist der Unabhängige Bürgerverein Plaue. Dessen Vorsitzender Torsten Braun lädt Vereine, Gewerbetreibende, Bürgerinitiativen, Freundeskreise, Schulen und Kitas zur Teilnahme ein.

Teilnehmer müssen nicht aus Plaue kommen

Das Motto lautet dieses Jahr „Wir alle sind Fischerjakobi“. Wer mitmachen möchte, meldet sich bei Torsten Braun unter Braun.BRB@gmx.de oder 03381/40 26 67. Die Teilnehmer müssen dabei nicht aus Plaue sein.

Hier gibt’s das Programm des diesjährigen Fischerjakobis.

Von MAZonline

Wie in jedem Jahr zieht das Brandenburger Fontane-Kino zur Sommerzeit in die Stadt hinaus. Drei Komödien und eine Reise-Doku laden im August in der Bollmannpassage zu einem sommerlichen Filmvergnügen ein.

19.07.2018

Mehr als vier Wochen waren Lucas Weißbach und Tobias Borchers während der Fußball-Weltmeisterschaft im Auftrag der MAZ unterwegs. Als MAZional11 berichteten sie den Brandenburgern in verschiedenen Formaten vom WM-Geschehen. Mit dem abschließenden Podcast verabschieden sie sich nun.

19.07.2018

Die Zahl der Gewalttaten mit Stichwaffen in der Havelstadt schwankt in den vergangenen drei Jahren zwischen sechs und 15 Fällen, mehr als drei Viertel werden aufgeklärt, meist sind die Täter Deutsche.

18.07.2018